Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Mehr Geschmack und Frische für die MensaHydroponik System "Herbie"

Voller Tatendrang hat sich im Oktober 2020 ein elfköpfiges Team zusammengefunden, das im Rahmen eines Projektes an einem hydroponischen Automaten tüftelte. Mit diesem sollen so weit als möglich automatisiert unter kontrollierten Bedingungen Basilikum oder andere Pflanzen kultiviert werden. Die gezüchteten Kräuter werden anschließend in der Mensa am Campus zu schmackhaften Gerichten verkocht.

Ihre Mission: Mehr Geschmack und Frische für die Mensa! Die Studierenden kommen aus den Studienrichtungen Agrartechnologie und - management, Automatisierungstechnik, Energy-, Civil und Mechanical Engineering. Jeder Studiengang hat seine Spezialgebiete und Aufgaben im Rahmen des Projektes. Seitens der FH wurde das Team von Herrn FH-Prof. DI. Kurt Niel und Dr. rer. nat. Daniel Remias tatkräftig unterstützt.

Am Semesterbeginn machte sich das Projektteam an die Planung des Projektes, doch schon bald mussten die Pläne geändert werden, da die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung machte. Dennoch wurden in Kleingruppen gute Fortschritte erzielt: Das Basilikum im Anzuchtschrank gedieh prächtig, die Sensoren und die Steuerung konnten sich bei ersten Testläufen bewähren und die Grundkonstruktion des Prototyps, den die Teammitglieder liebevoll „Herbie“ getauft haben, konnte fertiggestellt werden. Das Projekt Hydroponik-System wird im folgenden Semester von einem weiteren Team motivierter und interessierter StudentInnen weitergeführt und verbessert.

Im Rahmen des Projektes wurde auch ein Projekt-Blog erstellt, der über die Entwicklungsschritte bis hin zum vorläufigen Abschluss informiert.