Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Events/Messen FH OÖ Campus Wels

Eröffnung Josef Ressel Zentren am FH OÖ Campus Wels

 15:00 - 19:00
 FH OÖ Campus Wels, Aula

Josef Ressel Zentren für „Thermografische zerstörungsfreie Prüfung von Verbundwerkstoffen“ & „Innovative Mehrkörperdynamik“


Die Christian Doppler Forschungsgesellschaft fördert die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft und hat im Zuge dessen die Errichtung von zwei Josef Ressel Zentren an der Fakultät genehmigt. Die FH OÖ, Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften lädt Sie herzlich zur Eröffnungsfeier der beiden Josef Ressel Zentren „Thermografische zerstörungsfreie Prüfung von Verbundwerkstoffen“ und „Innovative Mehrkörperdynamik“ am Campus Wels ein.

Josef Ressel Zentrum für „Thermografische zerstörungsfreie Prüfung von Verbundwerkstoffen“
Die innovative Methode der thermografischen Werkstoffprüfung besitzt das Potential, Fehlstellen in Bauteilen zerstörungsfrei, frühzeitig und effizient zu detektieren. Die wesentlichen Vorteile der Aktiven Thermografie sind die berührungslose thermische Anregung und Messdatenerfassung, die Möglichkeit der schnellen Prüfung von großen Flächen und die Bestimmung von thermischen Eigenschaften und Grenzflächen. Im Mittelpunkt des Josef Ressel Zentrums steht die Weiterentwicklung dieses Prüfverfahrens für Verbundwerkstoffe zur Anwendung in der Luftfahrt (FACC) und in der Automobilindustrie (ENGEL und OTTRONIC).

Josef Ressel Zentrum für „Innovative Mehrkörperdynamik“
Die Mehrkörperdynamik beschäftigt sich mit dem Verhalten von komplexen mechanischen Systemen, welche aus mehreren starren oder flexiblen Teilen bestehen, beispielsweise Fahrzeuge oder Fahrzeugkomponenten, Robotern oder Produktionsanlagen. Im Mittelpunkt dieses Josef Ressel Zentrums stehen die mathematische Modellierung solcher Systeme sowie die Entwicklung neuer Methoden zur Ermittlung optimaler Steuerungen. Als Anwendung wird die optimale Steuerung des XBow von KTM zur Erzielung der kürzesten Rundenzeit auf einer Rennstrecke berechnet.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

>> Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 20. Februar 2018
Die Teilnahme ist kostenlos. 

Josef Ressel Zentren
In Josef Ressel Zentren wird anwendungsorientierte Forschung auf hohem Niveau betrieben, hervorragende ForscherInnen kooperieren dazu mit innovativen Unternehmen. Für die Förderung dieser Zusammenarbeit gilt die Christian Doppler Forschungsgesellschaft international als Best Practice Beispiel. Josef Ressel Zentren werden vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und den beteiligten Un­ternehmen gemeinsam finanziert.