Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Richtlinien BM und BP Spezielle Richtlinien für die einzelnen Labors

Biomasse-Labor (BM)

Das Betreiben der Prüfstände ist nur im Beisein des zuständigen Technikers, FBL oder eines fachlich unterwiesenen HBL, NBL oder wissenschaftlichen Projektmitarbeiter gestattet. 
Das Tragen von Schutzbekleidung gegen Verbrennungen ist erforderlich.

Sicherheitseinrichtungen

Brandmelder 

Eingesetzte Arbeitsstoffe

Feste Brennstoffe
O2 in 50l/200bar Druckflasche (ist nur während der Dauer des Übungsblockes aufgestellt.)

Bau- und Klimatechnik-Labor (BP)

  1. Das Betreiben der Hot-Box und des Hebezeuges ist nur im Beisein des zuständigen Technikers, FBL oder eines fachlich unterwiesenen HBL, NBL oder wissenschaftlichen Projektmitarbeiter gestattet.
  2. Beim Manipulieren der Prüflinge bzw. Mauerarbeiten sind Schutzhelm, Sicherheitsschuhe und Handschuhe zu tragen.
  3. Beim Manipulieren mit Materialien welche Staubentwicklung verursachen sind Schutzmasken zu tragen.
  4. Beim Arbeiten mit dem Hebezeug ist darauf zu achten, dass sich im Manipulationsbereich keine Personen aufhalten.
  5. Den Gebrauchsanweisungen der eingesetzten Klebstoffe ist folge zu leisten.
  6. Das Hebezeug darf nur von eingeschulten Personen bedient werden.
  7. Beim Arbeiten mit der Klimasimulationskammer ist darauf zu achten, dass Teile in der Anlage entweder sehr kalt oder heiß sein können. Auch hier ist entsprechende Schutzbekleidung zu tragen.

Sicherheitseinrichtungen

Brandmelder

Eingesetzte Arbeitsstoffe

Klebstoffe, diverse Baumaterialien