Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Infoseite für Lektoren

Garagennutzung

Die Benutzung der Tiefgarage ist  kostenpflichtig.

Der Tarif liegt bei 48 Cent je Stunde, wobei im 10-Minuten-Takt abgerechnet wird. (8 Cent je angefangene 10 Minuten).

Das Prozedere:

  • Sie beantragen eine Parkberechtigung bei Ihrem Studiengangssekretariat und erhalten eine eigene Parkkarte, sowie eine Parkberechtigung, die Sie gut sichtbar an der Windschutzscheibe Ihres PKWs anbringen.
  • Sie melden sich bei der Einfahrt mit Ihrer Parkkarte bei der Schrankenanlage an und parken Ihr Auto im Haus.
  • Bevor Sie zu Ihrem Fahrzeug gehen, um aus der Garage wieder auszufahren, gehen Sie zu einem der  Parkautomaten im 1. oder 2. UG vor den Glasliften, identifizieren sich mit IhrerParkkarte und der Automat gibt Ihnen den zu zahlenden Betrag bekannt.
  • Die Bezahlung erfolgt ausschließlich bargeldlos (Maestro, Kreditkarte, NFC)
  • Nachdem Sie bezahlt haben, fahren Sie zum Ausfahrtsschranken und melden sich mit Ihrer Parkkarte beim Kartenleser ab.
  • Der Schranken öffnet und Sie haben freie Ausfahrt.

ID-Karte für Lektoren

ID-Karten sind im jeweiligen Studiengangssekretariat erhältlich.

Sie haben damit automatisch die Zutrittsberechtigung für folgende Räume:
EDV-Räume, CAD/CAM-Raum, ausgewählte Projekträume (FUP)-Räume und den Aufenthaltsraum für Lektoren im 2.OG.

Darüber hinaus können alle für Sie erforderlichen Räume (Labors,..) für die Dauer Ihrer Lektorentätigkeit an der Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften der FH OÖ freigeschaltet werden. Wenden Sie sich an Ihr zuständiges Studiengangssekretariat.

LEVIS Benutzerdokumentation

Die LEVIS-Benutzerdokumentation für Stundenplan und Kalender können Sie HIER ansehen!

Anmerkungen zur geschlechtsspezifischen Schreibweise
Alle personenbezogenen Bezeichnungen sind in diesem Dokument geschlechtsneutral zu verstehen. Sie werden aus Gründen der Kürze und der besseren Lesbarkeit nicht in beiden Formen (weiblich und männlich) und auch nicht mit Binnen-I sondern nur in der männlichen Form verwendet. Das soll aber keine Geschlechterpräferenz ausdrücken.

Zeitraster