Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Bibliotheksordnung

Die wissenschaftliche Bibliothek des FH-Campus Wels unterstützt Forschung, Lehre und Studium an allen Studiengängen. Sie ist allgemein zugänglich und sichert allen BenutzerInnen den uneingeschränkten Zugang zu Literatur und Informationen. Für die Recherche, Benutzerkonto-Einsicht, Vorbestellungen und Verlängerungen steht den BenutzerInnen ein WEB-OPAC zur Verfügung.

Bibliotheksbenutzung

Zur Bibliotheksbenutzung sind berechtigt: hauptberufliche MitarbeiterInnen nebenberufliche Lehrende Studierende externe Personen nach erfolgter Anmeldung in der Bibliothek (Vorlage des Meldezettels und amtlichen Lichtbildausweises sowie Hinterlegung einer Kaution ist erforderlich)

Entlehnungen

Die Entlehnungen dürfen nur persönlich vorgenommen werden. Gegen Vorlage des Bibliotheksausweises können alle Medien der Bibliothek, ausgenommen Präsenzbestand, Zeitschriften und gesperrte Diplomarbeiten, für den privaten Gebrauch ausgeliehen werden. Die Entlehnung ist auf max. 10 Medien beschränkt. Die Weitergabe der entlehnten Medien an Dritte ist nicht erlaubt. Sofern die Medien entlehnt sind, können diese vorbestellt werden.

Fernleihe

Medien, die nicht in der Bibliothek vorhanden sind, können für BenutzerInnen über die Fernleihe aus anderen Bibliotheken des In- und Auslands bestellt werden. In besonderen Fällen wird eine Kaution festgelegt. Die Leihfrist für die Fernleihmedien wird von der verleihenden Bibliothek festgelegt und kann nicht verlängert werden.

Entlehnfristen

Die Entlehnfrist für alle Medien der Bibliothek beträgt 4 Wochen.

Sonderregelung für:

  • hauptberuflich Lehrende (HBL) an der FH: 1 Jahr
  • nebenberuflich Lehrende (NBL) an der FH: 6 Monate
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter – 3 Monate.
  • Studierende, die das Berufspraktikum im Ausland absolvieren, können die Medien nach Vorlage einer Bestätigung der Studiengangsleitung für die Dauer des Praktikums entleihen.

Verlängerungen

Wenn keine Vorbestellungen vorliegen, können die Leihfristen bis zu 4 Mal verlängert werden. Die Verlängerung muss vor dem Rückgabetermin erfolgen. Die externen BibliotheksbenutzerInnen dürfen die Leihfristen nicht verlängern.

Gebühren

Die Nutzung der Bibliothek ist unentgeltlich. Säumnisgebühren: Bei Überschreitung der Leihfrist werden folgende Gebühren verrechnet: 0,10 Euro pro Medium/Tag 5,00 Euro pro Fernleihe/Tag Bestellgebühren: Zeitschriftenartikel: 1,00 Euro/Artikel Fernleihe: Inland: 3,00 Euro/Medium Ausland: 10,00 Euro/Medium

Behandlung der Medien und Haftung

Es wird um sorgfältigen und schonenden Umgang mit den Medien ersucht. Markierungen und Notizen in den Büchern sind nicht erlaubt. Alle sichtbaren Schäden sollen beim Verleih bekannt gegeben werden. Verlorene oder beschädigte Medien müssen von BenutzerIn zum Neuwert ersetzt werden. Bei der Vervielfältigung der Medien obliegt den BenutzernInnen die Verantwortung für die Einhaltung bestehender Urheberrechte. Die Bibliothek haftet nicht für ev. Schäden, die durch die Nutzung der Medien verursacht wurden.

Entlastung

Alle ausscheidenden Studierenden sind verpflichtet, der Verwaltung eine Entlastungsbestätigung der Bibliothek vorzulegen.

Sonstige Bestimmungen

Die Räumlichkeiten der Bibliothek werden für Studienzwecke genutzt. Alle BesucherInnen werden um Ruhe und rücksichtvolles Benehmen gebeten. Die Mitnahme von Taschen, Mänteln etc. in die Räumlichkeiten der Bibliothek ist nicht erlaubt. Diese können in den Schließfächern aufbewahrt werden. BenutzerInnen, die diese Verleihordnung fortgesetzt missachten, können von der Benutzung der Bibliothek ausgeschlossen werden.

Öffnungszeiten

Die Bibliothek ist Montag bis Freitag von 7:45 bis 18:45 geöffnet und Samstag von 8:00 bis 13:00.