Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Begrüßung der Studierenden im Wintersemester 2020/21

  547 erstsemestrige Bachelor und 383 Master-Studierende haben heute am FH OÖ Campus Wels ihr Studium gestartet. Insgesamt beginnt mit Anfang Oktober für mehr als 2000 Studierende wieder der Studienalltag am Campus Wels. Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Dekan FH-Prof. DI Dr. Michael Rabl freuen sich, alle Studierende wieder am Campus Wels begrüßen zu können und wenden sich mit…  mehr


Herzlich willkommen im neuen Studienjahr! COVID19 - was ist zu beachten

  Wir freuen uns sehr, dass wir Sie bei uns an der FH Oberösterreich in Wels begrüßen dürfen. Ein herzliches willkommen allen erstsemestrigen und höhersemestrigen Studierenden und Mitarbeiter*innen! Die aktuelle Coronakrise fordert Flexibilität von uns allen ein. Ab Mitte März wurde unser Lehrbetrieb auf Onlinemodus umgestellt. Rund 5200 Lehrveranstaltungen und 500 Bachelor- und…  mehr


Agilität: Die Wunderwaffe in einer VUCA Welt - 53 Studierende starteten mit neuem Curriculum in ihr berufsbegleitendes MEWI-Masterstudium

  An der Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften der FH OÖ bietet das Masterstudium Mechatronik/Wirtschaft (MEWI) mit einem neu konzipierten Curriculum interessierten Technikern und Technikerinnen die Möglichkeit, sich berufsbegleitend in den Bereichen Mechatronik und Business Management weiter zu bilden. Mit einer intensiven Blockwoche starteten am 14. September…  mehr


IT Services im Lernmanagementsystem

  Die FH OÖ IT hat im fakultätsübergreifenden Lernmanagementsystem Moodle einen zentralen Kurs mit Informationen zu IT Services der FH OÖ  aufgebaut. Durch verschiedene Kurzanleitungen sowie mehrere Lernvideos werden Sie Schritt für Schritt in die einzelnen IT Services eingeführt. Die Video- und Tonaufnahmen wurden von der FH OÖ IT erstellt. Die Informationen stehen allen…  mehr


Mobilität der Zukunft beginnt an der Fachhochschule in Wels

  Die FH Oberösterreich ist ein treibender Forschungspartner für die oberösterreichische Automobilindustrie und forscht am Campus Wels an effizienterer, sichererer, nutzungsfreundlicherer sowie sozial- und umweltverträglicherer Mobilität von Menschen und Gütern. Aktuell haben Studierende der Studiengänge Angewandte Energietechnik, Automatisierungstechnik und Leichtbau & Composite…  mehr


12 Ferialpraktikant*innen sammelten wertvolle Erfahrungen im Bereich moderner Werkstoffe

  Im Sommer 2020 haben 12 Schüler*innen ein Ferialpraktikum an der FH OÖ im Bereich Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik absolviert. Die Schüler*innen kamen dabei aus dem Brucknergymnasium Wels, dem Schauergymnasium Wels, dem Bundesgymnasium Vöcklabruck, der HTL Wels und dem TGM Wien. Finanziert wurden die Praktika über die Österreichische…  mehr


Welser FH-Studierende verlieren keine Zeit durch Corona - Interview mit Dekan Michael Rabl

  5200 Lehrveranstaltungen fanden im Sommersemster online statt Interview mit Dekan FH-Prof. DI Dr. Michael Rabl MBA Ein hoffentlich einzigartiges Sommersemester geht am FH OÖ Campus Wels doch noch erfolgreich zu Ende. Ab Mitte März wurde der Lehrbetrieb auf Onlinemodus umgestellt. Rund 5200 Lehrveranstaltungen und 500 Bachelor- und Masterprüfungen wurden mit Online-Tools…  mehr


Leichtbau & Composite-Werkstoffe-Studierende entwickeln Drohne

  Die Leichtbau & Composite-Werkstoffe-Studierenden Lukas Weninger, Karl-Heinz Schneider, Jakob Schlosser, Marla Unter, Matthias Thon und Simone Hartl arbeiten seit dem Wintersemester an einer selbst entwickelten Drohne mit einer Nutzlast von 2 kg. Sie ist im Vergleich zu Referenzmodellen um 42 % leichter. Das Studententeam arbeitet dabei mit sieben Hauptsponsoren und unzähligen…  mehr


Paul-Riebensahm-Preis für Welser Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik-Absolventin

  Jährlich wird der beste Vortrag eines jungen Wissenschaftlers von der Arbeitsgemeinschaft für Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V. (AWT) mit dem mit 2.000 Euro dotierten Paul-Riebensahm-Preis ausgezeichnet. Dipl.-Ing. Simone Kaar konnte mit ihrem Vortrag im Rahmen des 75. Härtereikongresses in Köln die Jury von der Qualität ihrer Arbeit überzeugen und erhielt den begehrten…  mehr


Grenzübergreifendes Forschungsprojekt zum Thema Wald und Gesundheit

  Das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein der Gesellschaft nimmt eine zunehmend wichtige Rolle ein. Passend zu dieser Entwicklung hat sich ein Konsortium mit insgesamt 14 Projektpartnern aus Bayern und Österreich in einem INTERREG-Forschungsprojekt unter dem Titel „Netzwerk Gesundheitstourismus Wald“ zusammengeschlossen. Ziel ist es, an nachhaltigen Ansätzen zu arbeiten, wie…  mehr

Seite 9 von 103