Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Service-Marketingkonzept für Pöttinger

  In der Landtechnik-Branche wird es immer schwieriger, sich über die Technik zu differenzieren. Deshalb beginnen die Unternehmen, ihre Servicebereiche auf- und auszubauen. Anita Jungreithmayr (23, Oftering) befasst sich in ihrer Diplomarbeit in einem allgemeinen Teil mit der Entwicklung eines integrierten Servicemarketingkonzeptes für Premiumanbieter in der Landtechnikbranche,…  mehr


Absolvent an der Entwicklung eines schwimmendes Kleinwasserkraftwerks beteiligt

  Wasserkraftwerke zählen bekanntlich zu den nachhaltigen Energiequellen, obwohl sie durch die baulichen Maßnahmen meist stark in die unmittelbare Umwelt eingreifen. Der "Öko-Energietechnik"-Absolvent DI (FH) Roman Pachinger (28, Puchkirchen) hat nun in seiner Diplomarbeit für die Aqua Libre Energieentwicklungs GmbH ein neuartiges, flexibles Wasserkraftwerk mitentwickelt, das auf…  mehr


Absolventin entwickelt Methode zur Analyse von neuem Zigarettenpapier

  Unachtsam weggeworfene Zigaretten und brennende Aschenbecher sind häufige Brandursachen. Eine EU-Bestimmung wird in absehbarer Zeit vorschreiben, dass eine glimmende Zigarette, an der nicht gezogen wird, innerhalb einer bestimmten Zeit ausgehen muss. Für diese neuen Anforderungen rüsten sich zurzeit die führenden Feinpapierhersteller, wie etwa die Delfortgroup / Dr. Franz…  mehr


Neuer Masterstudiengang „Bio- und Umwelttechnik“

  Neben 5 weiteren Studiengängen startet ab Herbst 2009 am FH OÖ Campus Wels auch das Master-Studium Bio- und Umwelttechnik mit dem zentralen Ausbildungsschwerpunkt Bioenergie. „Wir haben einen Studiengang für die wesentlichen Zukunftstechnologien des 21. Jahrhunderts konzipiert“, so der Fachbereichsleiter und Bioenergiepionier Prof. (FH) Dr. Alexander Jäger. Dieser Studiengang…  mehr


Neue Diplom-Ingenieure (FH)

  Kürzlich erhielten AbsolventInnen der Welser FH-Studiengänge "Öko-Energietechnik", „Innovations- und Produktmanagement“, "Automatisierungstechnik", "Material- und Verarbeitungstechnik", "Bio- und Umwelttechnik" und "Mechatronik/Wirtschaft" bei der feierlichen Wintersponsion im Landhaus Linz ihre Diplomprüfungsurkunden. Die frisch gebackenen Diplom-Ingenieure konnten die…  mehr


Welser FH-Ehrennadel für Johann Kalliauer

  Anlässlich der Wintersponsion der Welser FH-Studiengänge Automatisierungstechnik,  Mechatronik/Wirtschaft, Öko-Energietechnik und Sensorik&Mikrosysteme im Landhaus in Linz wurde kürzlich dem verdienten Gönner des FH-Campus Wels, Dr. Johann Kalliauer die Welser FH-Ehrennadel durch den Dekan Prof. (FH) DI Dr. Burkhard Stadlmann verliehen. Der gebürtige Welser engagiert sich seit…  mehr


Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung für die Flugzeugindustrie

  Innovation Award FH Wels 2009: 1. Preis Kategorie „Technik“ und Gewinner des "Innovation Award FH Wels 2009" Name:  DI (FH) Bernhard DietermayrStudiengang:  „Automatisierungstechnik“Thema:  „Charakterisierung von Fehlstellen und Materialeigenschaften in komplexgeformten Körpern mittels Aktiver Thermografie“Unternehmen:  FH OÖ F&E GmbHBetreuer:   Prof. (FH) Univ.-Doz. Mag. Dr.…  mehr


Bioethanol aus Stroh

  Innovation Award FH Wels 2009: 1. Preis Kategorie „Umwelt & Naturwissenschaften“ Name:   DI (FH) Barbara HoferStudiengang:  „Bio- und Umwelttechnik“Thema:  „Verfahren zur Bildung von Bioethanol aus Stroh“Unternehmen:  FH OÖ F&E GmbHBetreuer:   Prof. (FH) Dr. Alexander JägerWohnort:  4062 Kirchberg / TheningAlter:   26 Die EU-Biokraftstoffrichtlinie sieht bis 2020 einen…  mehr


Neuentwicklung einer Futterdosieranlage

  Innovation Award FH Wels 2009: 1. Preis Kategorie „Wirtschaft & Innovation“ Name:   DI (FH) Christian HinterdorferStudiengang:  „Innovations- und Produktmanagement“Thema:  „Entwicklung einer industriellen Dosieranlage anhand eines neuen Entwicklungsleitfadens mit ganzheitlicher Betrachtung des Produktentwicklungsprozesses“Unternehmen:  EigenentwicklungBetreuer:   Prof. (FH)…  mehr


Forschungsassistent des Jahres

  Innovation Award FH Wels 2009: 1. Preis Kategorie „Forschungsassistent des Jahres“ Name:   DI (FH) Günther MayrForschungsprojekt:  „AKTTHERM“ & „AEROTHERM“Wohnort:  4203 Altenberg Alter:    27 Jahre Wie auch DI (FH) Bernhard Dietermayr ist auch DI (FH) Günther Mayr im Forschungsbereich „Aktive Thermografie“ für die heimische Flugzeugindustrie tätig. Dabei nutzen die…  mehr

Seite 82 von 94