Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Wels

Studierende des Studiengangs Bauingenieurwesen im Hochbau testen Tragwerke

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Tragwerksentwurf erhalten Studierende die Aufgabe effiziente Tragwerke zu bauen.

Brückenbauwettbewerb:

Für eine vorgegebene Spannweite von 60 cm müssen die Studierenden Brückentragwerke mit einem Maximalgewicht von 1,5 kg bauen, welche im 4-Punkt-Biegeversuch abgedrückt werden. Dabei erfolgt die Benotung unter anderem aufgrund eines sich errechnenden Quotienten aus Versagenslast und Eigengewicht. Bei diesem Langzeitwettbewerb, der mit bisher allen Jahrgängen durchgeführt wurde, liegen folgende Studierende auf den Plätzen:

 

Platz

Name

Jahrgang

Quotient

1

Lintner Katharina

15

3363

2

Zauner Sybille

16

2940

3

Schoder David

15

2828

Resonanzkatastrophe:

Die Studierenden analysieren im Zuge der Lehrveranstaltung Turmkonstruktionen und müssen ein ausgewähltes Projekt im Maßstab 1:100 oder 1:200 nachbauen.

Auf einem Rütteltisch werden diese Konstruktionen zum Schwingen angeregt. Mit zunehmender Frequenz wird so der Resonanzfall und damit die Eigenfrequenz der Konstruktion experimentell bestimmt. Die Studierenden lernen dabei unterschiedliche Aussteifungs- und Dämpfungsmethoden kennen und verstehen, welchen Beanspruchungen Hochbauten aufgrund von Erdbeben widerstehen müssen.