Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Wels

Stipendien schaffen wertvollen Anreiz für Bauingenieurwesen-Studium

Die Unternehmen SWIETELSKY, HABAU, WIEHAG und SCHMID BAUGRUPPE sowie die WKOÖ unterstützen 15 Bauingenieurwesen-Studierende am FH OÖ Campus Wels mit lukrativen Stipendien. Sie schaffen damit einen wertvollen Anreiz für Jugendliche, sich für ein Bauingenieurstudium in Wels zu interessieren. „Diesen Nachwuchs brauchen wir dringend, denn in den nächsten Jahren benötigt Oberösterreich mehr als 500 FH-AbsolventInnen im Baubereich“, sagt Innungsmeister Norbert Hartl.„Mit einem Studium an der FH OÖ in Wels trifft man eine gute Wahl: Das Studium ist praxisorientiert, auf die oberösterreichische Bauwirtschaft abgestimmt, international ausgerichtet und forschungsstark. An den späteren Jobangeboten wird es sicher nicht mangeln“, appelliert Hartl an die Jugendlichen, sich zu informieren und zu bewerben.


Mit rund 260.000 Arbeitsplätzen und einem Produktionswert von etwa 40 Milliarden Euro ist die Baubranche einer der bedeutendsten Arbeitgeber in Österreich. Sie zählt mit 5,7 Prozent der nationalen Wertschöpfung zu den Hauptaggregaten des Bruttoinlandsprodukts. Etwa ein Viertel dieser bundesweiten Bauleistungen wird am Wirtschaftsstandort Oberösterreich generiert. Derzeit herrscht ein akuter Mangel an Führungskräften und Facharbeitern. Dieser Mangel wird für die oberösterreichischen Unternehmen durch die demografische Entwicklung zunehmend verschärft.  

Die Landesinnung Bau und Unternehmen der oberösterreichischen Bauwirtschaft fördern daher fünfzehn Studierende der FH OÖ-Studiengänge Bauingenieurwesen im Hochbau durch die Übernahme von Stipendien in Höhe von je 1000 Euro pro Studienjahr.  

„Unter den 15 auserwählten Studenten zu sein, ist für mich eine große Ehre und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Die Entscheidung, meinen Job aufzugeben und mit dem Bauingenieurstudium anzufangen war schwer, doch solche Ereignisse stärken meine Motivation. Mein Engagement liegt vor allem in der Statik“, sagt Daniel Weyermayr, Bauingenieurwesen-Student im 3. Semester Bachelor.  

„Die Verleihung des Firmenstipendiums bedeutet für mich nicht nur eine große finanzielle Unterstützung, sondern auch eine Anerkennung meiner bisher erbrachten Leistungen. Ich finde es super, dass seitens der Wirtschaft so großes Interesse an unserer Ausbildung vorhanden ist. Dadurch wird einem das Gefühl vermittelt, nach Abschluss des Studiums in der Arbeitswelt gut Fuß fassen zu können“, sagt Doris Schmidtberger, Studentin im 3. Semester Master Bauingenieurwesen im Hochbau.   

Auflistung der BI-Studierenden, die ein Stipendium erhalten haben:

WK OÖ Bauinnung: 

  • Daniel Weyermayr
  • Andrea Binder
  • Andreas Mairhuber
  • Doris Schmidtberger
  • Georg Erlinger  

WIEHAG: 

  • Michael Huber
  • Florian Schasching  

SCHMID BAUGRUPPE:

  • Sybille Zauner
  • Eva Pollhammer  

HABAU:

  • Thomas Graser
  • Clemens Buchner
  • Simon Rechberger  

SWIETELSKY:

  • Lisa Simader
  • Christiane Schatzl
  • Christoph Strasser

15 Bauingenieurwesen-Studierende freuen sich über die Auszeichnung durch die Bauwirtschaft. Foto: FH OÖ