Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Wels

Leichtbau-Studierende waren live dabei beim 4GAMECHANGERS Festival 2019

Inspirierende Keynotes und Panels von 600 Speaker, fulminante Live-Show-Acts und hochkarätige Award Show begeistern 20 Leichtbau&Composite-Werkstoffe-Studierende.


Das von ProSiebenSat.1 PULS 4 veranstaltete internationale "4GAMECHANGERS 2019"-Festival stand heuer unter dem Motto „EUROPE meets ASIA“ und hatte drei Tage voller Zukunfts-Topics, Inspiration, Networking, Entertainment & vielem mehr zu bieten. 20 Leichtbau & Composite Werkstoffe-Studierende wurden von FACC dazu eingeladen und konnten Top-Speaker, CEOs, Politiker und Künstler hören, wie zB  Darren Hubert (CTO Microsoft), Rainer Seele (CEO OMV Group), Christoph Bochan (CEO Vienna Stock Exchange), Christine Antlanger-Winter (Country Director, Google Austria), Robert Machtlinger (CEO FACC AG), Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Gerhard Schröder, Bundeskanzler Sebastian Kurz und viele mehr. Abschließend heizten einige Top-Live-Acts, wie zB Parov Stelar, EAV feat. Lemo, Camo & Krooked feat. Carl Avory und Norbert Schneider sowie die Horny Funk Brothers und Norbert Schneider der gamechanging Party-Community bis in die Morgenstunden ein.

„Bei diesem Festival konnten wir unseren Horizont erweitern. Es waren drei tolle Tage voller interessanter Eindrücke und Networking“, berichtet der LCW-Student Karl-Heinz Schneider.

Eines der Kernthemen aller drei Tage war zukunftsorientierte Innovation, speziell im Bereich Mobilität und Arbeitsplätze. „Aufgrund der inhaltlichen Überschneidungen mit unseren Studieninhalten konnten wir davon besonders profitieren. Von mehreren hochkarätigen Rednern war zu hören, dass auf uns eine Welle der autonomen Mobilität zukommt, sowohl im öffentlichen Personen-, als auch im Schwerlastverkehr“, berichtet Schneider weiter.

Die FACC AG präsentierte gemeinsam mit ihrem Partner E-Hang eine Drohne als Flugtaxi, welches bei den Studierenden größtes Interesse erweckte.

Schlussendlich waren alle Studierende einer Meinung: Erfahrungen wie diese sind es, von denen sie am meisten profitieren und das Studentenleben interessant machen. „Im Namen aller KollegInnen möchte ich mich bei der FACC AG und beim Team vor Ort für diese Erfahrung bedanken“, sagt Karl-Heinz Schneider.