Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

MVT-Studenten machen Autos sicherer!

Bei fast jedem alltäglichen Produkt, sei es ein Handy, ein Laptop oder „nur“ eine Zahnbürste, muss sich ein Kunststofftechniker Gedanken über die Materialart, -beschaffenheit und –verarbeitung machen. Oberösterreich bildet mit vielen Paradeunternehmen wie zB FACC oder Greiner das Zentrum der österreichischen Kunststoffbranche. An Kunststofftechnikern herrscht aber akuter Mangel. Deshalb sorgt der Studiengang Material- und Verarbeitungstechnik (MVT) am modernen FH-Campus Wels für den qualifizierten Nachwuchs.

„Michael Schumacher das Leben retten!“
„Mich hat der Gedanke fasziniert, dass die Material-Ingenieure durch die Entwicklung des Fiber-Carbon-Chassis die Formel-1-Rennwagen sicherer gemacht haben, sodass Michael Schumacher auch einen 300-km/h-Crash lebend überstehen kann“, erläutert Günther Schestak seine Motivation MVT zu studieren. Im Rahmen des Studiums bietet sich nun die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit dem renommierten Betrieb FACC (zB Airbus A380) im Bereich Materialentwicklung in der Flugzeugtechnik zu forschen.

Mangel an Absolventen
„Unmittelbar nach dem Start des Studiengangs Material- und Verarbeitungstechnik haben mich die ersten Unternehmen nach Absolventen gefragt“, beschreibt Studiengangsleiter Dr. Daniel Heim den dramatischen Mangel an Nachwuchskräften.
Es wird in diesem Studiengang nicht nur Wissen im Kunststoffbereich vermittelt - das breite Studienangebot umfasst etwa auch das Arbeiten mit metallischen Werkstoffen und entsprechendem Fertigungs-Know-how. Das Bachelor-Studium dauert 6 Semester und wird mit dem akademischen Titel BSc (Bachleor) abgeschlossen. Darauf aufbauend wird ein 4-semestriges Master-Studium mit dem Titel MSc (Master) angeboten.

Nicht nur für HTL-Absolventen
„Die Einstiegsphase in das Studium ist so aufgebaut, dass auch Absolventen einer AHS, HAK oder HBLA das Studium ausgezeichnet meistern können“, betont D. Heim.

Nähere Informationen
Jetzt bewerben unter 07242/72811-3060, sekr.mvt@fh-wels.at, www.fh-ooe.at/mvt

Hohe Leistung bei geringem Treibstoffverbrauch und hoher Sicherheit ist nur mit modernen Materialien möglich!