Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Innovations- und Produktmanagement entwirft Design für Gas-Tankstelle

Prototyp der MobilGAS-TankBOX ist beim Linzer Autofrühling der Publikumsmagnet!

Innovationen, also die Entwicklung und Gestaltung von neuen Ideen, sind im Studiengang Innovations- und Produktmanagement (IPM) des FH-Campus Wels die Kernkompetenz. Dies wurde beim diesjährigen Linzer Autofrühling erneut unter Beweis gestellt.

Die zunehmenden Klimakatastrophen fordern von den heimischen Energielieferanten immer mehr umweltfreundliche, innovative Produkte. In einem gemeinsamen Projekt zwischen der Linz AG und dem Welser Studiengang IPM wurde nun eine umweltschonende Neuheit für den Fahrzeugsektor entwickelt. Die Zielsetzung der Linz AG war es, eine Gas-Tankstelle für den Eigengebrauch für Gas-Kraftfahrzeuge zu entwerfen, die in Zukunft dem Verbraucher durch seinen privaten Erdgasanschluss viel Zeit und Kosten sparen soll. Fahrzeuge, die mit Erdgas betrieben werden, stoßen im Vergleich zu Benzin- und Dieselfahrzeuge viel weniger klimaschädliche Abgase aus.

Der FH-Professor und international tätige Designer Ralph Tille erarbeitete hierfür eine derart gelungene Produkt-Lösung, dass die MobilGAS-TankBOX am Linzer Autofrühling zu den interessantesten Publikumsmagneten zählte. In seinem Designkonzept realisierte er souverän die Vorgaben der Linz AG, wie Sicherheit, Zuverlässigkeit sowie komfortable und einfache Bedienung.

„Durch die am FH-Campus Wels vorhandene moderne technische Ausstattung, wie zB durch unser neues 3D-Labor, ist es möglich, Innovationen von der Idee bis zum Prototypen virtuell abzubilden und den Umsetzungsprozess für das Unternehmen dadurch optimal zu betreuen“, erklärt Tille.

 

Dipl.-Designer Ralph Tille mit der MobilGAS-TankBOX im modernen 3D-Labor