Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Ehrenring der FH OÖ an Cäcilia Gruber verliehen

Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner: Audit-Partnerin der KPMG für herausragenden Verdienste um die FH OÖ geehrt - Absolventin der FH OÖ Wels erhielt „Teufelberger-Master-Thesis-Award“


Für ihre herausragenden Verdienste um den Ausbau und die Weiterentwicklung der Fachhochschule OÖ wurde Mag.a Cäcilia Gruber, Audit-Partnerin bei KPMG, gestern Abend in Linz von Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner mit dem Ehrenring der FH OÖ ausgezeichnet. „Mag.a Gruber hat die FH OÖ in strategisch relevanten, kaufmännischen Themenstellungen begleitet und dabei den Weg für Neuerungen geebnet“, hob Landesrat Achleitner dabei hervor. Gemeinsam mit FH OÖ Präsident Dr. Gerald Reisinger und Mag. Florian Teufelberger, Vorstand der Teufelberger Holding AG, überreichte Landesrat Achleitner weiters an Juliane Brunhuemer BSc MSc, Absolventin am FH OÖ Campus Wels, den „Teufelberger-Master-Thesis-Award“ für ihre Arbeit über die Förderung radikaler Innovationen in etablierten Industrieorganisationen.

„Mag.a Cäcilia Gruber gestaltete die Reputation der FH ÖO wesentlich mit und es konnten mit ihrer Hilfe zahlreiche Projekte zur Weiterentwicklung der FH OÖ umgesetzt werden“, betonte Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen der Ehrenring-Verleihung.

Auszeichnung für hervorragende Abschlussarbeit

Juliane Brunhuemer, Master-Absolventin Innovation and Product Management am FH OÖ Campus Wels, erhielt für ihre Abschlussarbeit den „Teufelberger Master-Thesis-Award“. Ihre Arbeit beschäftigte sich mit der Frage, wie ein Innovationssystem in einem etablierten Unternehmen ausgestaltet sein muss, um radikale Innovationen in proaktiver Weise zu fördern. Sie entwickelte dafür ein eigenes Prozessmodell, welches die Aktivitäten in den einzelnen Abschnitten beschreibt, die Methoden und Instrumente nennt, die dabei idealerweise zur Anwendung kommen und wie die diesbezüglichen Verantwortlichkeiten zu regeln sind.

„Juliane Brunhuemer hat mit ihrer Arbeit und als diesjährige Preisträgerin des „Teufelberger-Master-Thesis-Awards“ eindrucksvoll bewiesen, dass die FH OÖ eine hervorragende Ausbildung bietet. Die FH OÖ leistet einen wesentlichen Beitrag, dass die Unternehmen in Oberösterreich die kompetenten und engagierten Mitarbeiterinnen bekommen, die sie benötigen. Denn auch alle anderen nominierten Arbeiten der vier Fakultäten waren von beeindruckender Qualität“, erklärte Florian Teufelberger, Vorstand der Teufelberger Holding AG, anlässlich der bereits siebten Verleihung des vom Unternehmen ins Leben gerufenen Master-Thesis-Awards.

v.l.: Mag.a Cäcilia Gruber, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und Juliane Brunhuemer BSc MSc. | Fotos: Land OÖ / Sabrina Liedl

v.l.: FH OÖ Präsident Dr. Gerald Reisinger, Mag.a. Cäcilia Gruber und Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner. | Fotos: Land OÖ / Sabrina Liedl

v.l.: Mag. Florian Teufelberger, Vorstand der Teufelberger Holding AG, Juliane Brunhuemer BSc MSc, und Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner. | Fotos: Land OÖ / Sabrina Liedl