News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Awards für ausgezeichnete Forschung am Campus Wels

Jedes Jahr zeichnet die FH Oberösterreich im Rahmen der Weihnachtsfeier sechs Mitarbeiter*innen – drei Nachwuchs- und drei etablierte Wissenschafter – mit ihrem Forschungspreis aus, um die Leistungen der erfolgreichsten Mitarbeiter zu würdigen. Mit Julian Weghuber und Kristiana Roth sind heuer zwei Welser unter den Preisträgern.

Forscher*innenpreis 2023 für Julian Weghuber
FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Julian Weghuber ist Leiter des Studiengangs Lebensmitteltechnologie und Ernährung, leitet das Josef Resselzentrums für Phytogene Wirkstoffforschung, und hat die wissenschaftliche Leitung Green Area – Landwirtschaftliche Urproduktion vom K1-Zentrum für Lebensmittelforschung FFOQSI am Campus Wels inne.

Weghuber und sein Team beschäftigen sich mit den Auswirkungen von „Phytogenen Wirkstoffen“ in der menschlichen Ernährung, aber auch in Futtermitteln für Tiere. „Wir untersuchen mit Modellen potenziell gesundheitsfordernde Stoffe und wie sie auf molekularer und zellularer Ebene wirken“, sagt Weghuber.

Jungforscher*innenpreis 2023 für Kristiana Roth
Kristiana Roth, MSc  ist Assistenzprofessorin und Leiterin des Instituts für Agile Transformation, Spezialistin für Design Thinking und Innovationsmanagement.
Sie absolvierte das Masterstudium „Innovation and Product Management“ in Wels und hat kürzlich ihre Dissertation eingereicht.
Neben ihrer Tätigkeit im Institut für Agile Transformation ist sie noch selbstständig und berät und organsiert Trainings im Innovationsmanagement und New Business Development.

„Agilität ist derzeit das Hauptthema in meinem Arbeitsleben. In meiner Rolle am Institut für Agile Transformation bringe ich agile Denkweisen und Ansätze wie Scrum, Kanban und Design Thinking in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. In meiner Rolle als Dozentin interagiere ich mit der zukünftigen Generation von Manager*innen und helfe ihnen, eine solide Basis an Innovations- und Management-Tools zu etablieren,“ sagt Roth.

Wir gratulieren ganz herzlich zu den Auszeichnungen!