Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Wels

Aus industriellen Abfällen mit Hilfe von Blaualgen nachhaltigen Biokunststoff herstellen

Welser FH OÖ-Biotechnologen mit Sustainability Award ausgezeichnet.

FH OÖ-Wissenschaftler des Studiengangs Bio- und Umwelttechnik forschen unter der Leitung von Dr. Alexander Zwirzitz gemeinsam mit der TU Wien und dem Algenzentrum Třeboň daran, dass die Blaualge (Cyanobakterien) auf industriellen Abfällen wächst, dabei CO2 aufnimmt und Polyhydroxybutyrate (PHB) produziert, das als Rohstoff für biologisch abbaubare Kunststoffe dient. Mit diesem Projekt belegte das Forschungsteam den 2. Rang beim Sustainability Award 2022 im Handlungsfeld „Forschung“, der von Bundeministerin Leonore Gewessler und Bundesminister Martin Polaschek in Wien vergeben wurde.


Prämiert wurden bei diesem Award Projekte, die einen Beitrag zu ökologischen, ökonomischen, sozialen, kulturellen und politischen Aspekten von Nachhaltigkeit leisten und zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 beitragen.

Die Preisträger*innen-Projekte wurden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt, die sich aus angesehenen Vertreter*innen des Bildungs- und Nachhaltigkeitsbereiches zusammensetzte. Für den Sustainability Award wurden 83 Projekte von insgesamt 34 verschiedenen Universitäten und Hochschulen aus ganz Österreich eingereicht.

Cyanobakterien wachsen auf Molkereiabwässern
Cyanobakterien (Blaualgen) können CO2 aufnehmen und dieses als Nährstoffquelle nutzen. Außerdem produzieren sie natürlicherweise Polyhydroxybutyrate (PHB), woraus in weiteren Schritten biologisch abbaubare Kunststoffe hergestellt werden können. „Wir verändern am FH OÖ Campus Wels die Cyanobakterien genetisch so, dass sie auf Molkereiabwässern wachsen und vermehrt PHB produzieren. So soll ein nachhaltiger Kunststoff aus einem industriellen Abfallstrom hergestellt werden“, erklärt FH-Lektor Zwirzitz und weiter: „Die Kultivierung auf Molkereiabwässern, weitere Aufarbeitungsprozesse und die Übertragung der gentechnisch optimierten Cyanobakterien auf Industriegröße erfolgt bei unseren Projektpartnern an der TU Wien und am Algenzentrum in Třeboň (CZ).“

Jetzt informieren und anmelden
Derzeit läuft die heiße Bewerbungsphase am FH OÖ Campus Wels. Wer Interesse an einem Biotechnologie- bzw. Umwelttechnik-Studium im Herbst hat, kann sich jetzt noch informieren und anmelden. www.fh-ooe.at/but

Dr. Alexander Zwirzitz | Bildquelle: Privat

Dr. Alexander Zwirzitz (li hinten) belegte mit seinem Forschungsteam den 2. Platz beim Sustainability Award des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (im Bild mit Bundeministerin Leonore Gewessler und Bundesminister Martin Polaschek in der Mitte) | Bildquelle: BMBWF/Deák

Willkommen am Campus Wels

So kommst du in wenigen Clicks zum passenden Studien-Angebot.
Ich interessiere mich für ...
Neue Quellen für Energie, innovative Materialien, ressourcenschonende Lebensmittel und nachhaltige Produkte: all das sind Dinge, die dem Klimaschutz helfen.

Ein Studium am FH OÖ Campus Wels, das ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht, vermittelt dir die nötigen Kompetenzen. So kannst du im nächsten Job daran arbeiten, unsere Lebensgrundlagen zu verbessern und damit zum Wohl der Menschheit beitragen.
Der Studiengang war die perfekte Vorbereitung für meinen Job als Projektplanerin für Windenergie-Anlagen. Nachhaltige Energie ist der Schlüssel für unsere Zukunft!
Martina Grubmüller Martina Grubmüller BSc MSc,
Absolventin Angewandte Energietechnik
Neue Quellen für Energie, innovative Materialien, ressourcenschonende Lebensmittel und nachhaltige Produkte: all das sind Dinge, die dem Klimaschutz helfen.

Ein Studium am FH OÖ Campus Wels, das ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit steht, vermittelt dir die nötigen Kompetenzen. So kannst du im nächsten Job daran arbeiten, unsere Lebensgrundlagen zu verbessern und damit zum Wohl der Menschheit beitragen.
Der Studiengang war die perfekte Vorbereitung für meinen Job als Projektplanerin für Windenergie-Anlagen. Nachhaltige Energie ist der Schlüssel für unsere Zukunft!
Martina Grubmüller Martina Grubmüller BSc MSc,
Absolventin Angewandte Energietechnik
Faszination von Naturwissenschaften und Technik ist die beste Voraussetzung, um dein Wissen und deine Kreativität für den Fortschritt unserer Gesellschaft einzubringen.

Moderne Technologien verändern Prozesse, neue Forschungs- und Produktentwicklungen eröffnen große Potenziale. Die Naturwissenschaften tragen zur Lösung vieler gesellschaftlicher Herausforderungen bei.

Mit unseren Studiengängen erhältst alle Fachkompetenzen, die dir den Weg für deine Karriere in der Industrie ebnen.
Mein Studium hat mir Einblicke in sehr vielfältige Felder der Naturwissenschaften sowie Technik gegeben. Ich konnte somit als Naturwissenschaften-Neuling feststellen welche Thematiken mich am meisten interessieren. Begeistert hat mich dabei die Arbeit in den Labors.
Marion Höfler Marion Höfler BSc MSc,
Product Compliance Coordinator, Red Bull GmbH
Faszination von Naturwissenschaften und Technik ist die beste Voraussetzung, um dein Wissen und deine Kreativität für den Fortschritt unserer Gesellschaft einzubringen.

Moderne Technologien verändern Prozesse, neue Forschungs- und Produktentwicklungen eröffnen große Potenziale. Die Naturwissenschaften tragen zur Lösung vieler gesellschaftlicher Herausforderungen bei.

Mit unseren Studiengängen erhältst alle Fachkompetenzen, die dir den Weg für deine Karriere in der Industrie ebnen.
Mein Studium hat mir Einblicke in sehr vielfältige Felder der Naturwissenschaften sowie Technik gegeben. Ich konnte somit als Naturwissenschaften-Neuling feststellen welche Thematiken mich am meisten interessieren. Begeistert hat mich dabei die Arbeit in den Labors.
Marion Höfler Marion Höfler BSc MSc,
Product Compliance Coordinator, Red Bull GmbH
Der Wunsch, mehr Geld zu verdienen und mehr Verantwortung im Job zu bekommen, bewegt Sie? Doch wie gelingt der Aufstieg im Job am besten?

Je weiter es auf der Karriereleiter nach oben geht, umso mehr sind neben branchenspezifischen Fähigkeiten auch Schlüsselqualifikationen wie unternehmerisches Denken, Kommunikationsfähigkeit oder Managementqualitäten gefragt.

Diese Kompetenzen können Sie bei uns im Rahmen von berufsbegleitenden bzw. berufsermöglichenden Studienprogrammen erwerben!
Die Kombination aus Studium und Job ist durchaus herausfordernd, bietet dafür aber eine einzigartige Möglichkeit, erlerntes Wissen direkt in die Praxis umzusetzen. Die MEWI Ausbildung war für mich auch ein Sprungbrett für 2 berufliche Veränderungen noch während meiner Studienzeit.
Sascha Österle Ing. Dipl.-Ing (FH) Ronald Holzleitner MSc,
Head of New Business PW, Fronius International GmbH, Absolvent Masterstudiengang Mechatronik & Wirtschaft
Der Wunsch, mehr Geld zu verdienen und mehr Verantwortung im Job zu bekommen, bewegt Sie? Doch wie gelingt der Aufstieg im Job am besten?

Je weiter es auf der Karriereleiter nach oben geht, umso mehr sind neben branchenspezifischen Fähigkeiten auch Schlüsselqualifikationen wie unternehmerisches Denken, Kommunikationsfähigkeit oder Managementqualitäten gefragt.

Diese Kompetenzen können Sie bei uns im Rahmen von berufsbegleitenden bzw. berufsermöglichenden Studienprogrammen erwerben!
Die Kombination aus Studium und Job ist durchaus herausfordernd, bietet dafür aber eine einzigartige Möglichkeit, erlerntes Wissen direkt in die Praxis umzusetzen. Die MEWI Ausbildung war für mich auch ein Sprungbrett für 2 berufliche Veränderungen noch während meiner Studienzeit.
Sascha Österle Ing. Dipl.-Ing (FH) Ronald Holzleitner MSc,
Head of New Business PW, Fronius International GmbH, Absolvent Masterstudiengang Mechatronik & Wirtschaft