Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Wels

Tag der offenen Tür, Freitag 16.03.2018, 9 bis 18 Uhr

  Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserem TAG DER OFFENEN TÜRam FH OÖ Campus Wels, Stelzhamerstr. 23, 4600 Welsam Freitag, 16.03.2018 von 9 bis 18 Uhr einladen. Wir bieten Ihnen beim Infotag: Infostände zu allen Welser FH-Studiengängen (Gespräche mit Studierenden und ProfessorInnen möglich)Vorträge zu allen Welser FH-StudienrichtungenVortrag zu Studieren ohne MaturaVor...  mehr


Äpfel schälen, Oldtimer zerschrauben und Elektroautos zersägen?

  Expertinnen und Experten aus aller Welt kamen nun schon zum achten Mal nach Wels zur Konferenz für industrielle Computertomographie (iCT), um ihre Forschungsergebnisse gegenseitig zu durchleuchten. Ob die wissenschaftliche Überprüfung – wie bei Computertomographie (CT) üblich – dabei ebenso zerstörungsfrei ausfällt?  mehr


Praxisnahe Masterarbeiten mit dem „INNOVATIONaward FH Wels“ ausgezeichnet

  Bereits zum 15. Mal wurde vor mehr als 300 Gästen im Minoritenkloster der „INNOVATIONaward FH Wels“ vergeben. Mit dem vom FH-Förderverein Wels gestifteten Preis werden praxisnahe und innovative Diplom- und Masterarbeiten ausgezeichnet. Verliehen wurden die Preise von Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, dem Welser Bürgermeister Andreas Rabl, der die Räumlichkeiten in...  mehr


Startschuss für 124 erfolgreiche Karrieren bei der Prämierung der besten Master- und Diplomarbeiten

  Am Mittwoch, den 31. Jänner 2018 wird bereits zum 15. Mal der INNOVATIONaward FH Wels verliehen. Die Prämierung und Auszeichnung der besten Diplom- und Masterarbeiten in den Bereichen Technik, Umwelt & Naturwissenschaften und Wirtschaft & Innovation war oft der Beginn einer erfolgreichen Karriere.  mehr


Berufsbegleitend studieren an der FH OÖ: Infoabende von 15. bis 19. Jänner 2018

  Studium und Beruf vereinen? Die FH OÖ macht es möglich. 23 berufsbegleitende Bachelor und Masterstudiengänge werden an den vier Standorten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels angeboten. Interessierte können sich bei den Infoabenden von 15. bis 19. Jänner dazu informieren.  mehr


Die FH OÖ zeichnet ihre erfolgreichsten ForscherInnen des Jahres 2017 aus

  „Die FH OÖ ist mit 17,34 Mio. Euro F&E-Umsatz die forschungsstärkste Fachhochschule in Österreich und gehört auch im deutschsprachigen Raum zu den besten Hochschulen. Dies verdankt die FH OÖ den hervorragenden Forscherinnen und Forschern an den vier Fakultäten (Hagenberg, Linz, Steyr und Wels)“, betont Wirtschafts- und Forschungsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl. Die...  mehr


Studierende des Studiengangs Bauingenieurwesen im Hochbau testen Tragwerke

  Im Rahmen der Lehrveranstaltung Tragwerksentwurf erhalten Studierende die Aufgabe effiziente Tragwerke zu bauen. Brückenbauwettbewerb: Für eine vorgegebene Spannweite von 60 cm müssen die Studierenden Brückentragwerke mit einem Maximalgewicht von 1,5 kg bauen, welche im 4-Punkt-Biegeversuch abgedrückt werden. Dabei erfolgt die Benotung unter anderem aufgrund eines sich...  mehr


ElektrotechnikerInnen der FH OÖ Wels forschen an „Smart Breaker“ mit

  ForscherInnen des Welser FH-Studienganges Electrical Engineering entwickeln in Kooperation mit dem AIT, Eaton Industries, Linz Strom Netz, Infineon Technologies, Zelisko, Sprecher Automation, TU Wien und Moosmoar Energies ein intelligentes Schaltgerät „Smart Breaker“ für effizientes Energiemanagement in Industrie und Gewerbe. Damit kann die Energie aus erneuerbaren Quellen...  mehr


Welser FH OÖ-Roboterteam nahm erfolgreich an der IAEA Robotics Challenge in Brisbane teil

  Um in Zukunft die Inspektoren bei ihrer gefährlichen Arbeit mit radioaktivem Material unterstützen zu können, veranstaltete die Internationale Atomenergiebehörde IAEA einen Roboter-Wettbewerb in Brisbane/Australien. Dabei mussten selbst entwickelte Roboter die Tätigkeiten von Inspektoren erledigen und auch den unwirtlichen Umgebungseinflüssen standhalten. Sehr erfolgreich war...  mehr


Welser Automatisierungstechnik-Absolvent erhält Staatspreis für die beste Masterarbeit

  David Hrubicek, Absolvent des Studienganges „Automatisierungstechnik“, erhielt in Wien den vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verliehenen Würdigungspreis für die beste Masterarbeit im Bereich „Technik“. Im Rahmen seiner Masterarbeit entwickelte Hrubicek für die in Amstetten ansässige Firma Senmicro GmbH ein neuartiges und kostengünstigeres...  mehr

Seite 1 von 75