Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Biosciences

Arbeitsgruppe Biosciences

Die Arbeitsgruppe Biosciences beschäftigt sich unter anderem mit der gentechnischen Modifikation und optimierten Züchtung von Mikroorganismen (Bakterien, Hefen, Cyanobakterien) zur Gewinnung von biogenen Wertstoffen. Dazu zählen Antioxidantien, Antibiotika, Pigmente oder Nahrungskomponenten wie mehrfach ungesättigte Fettsäuren oder Zuckeralkohole.
Mit einer ähnlichen Zielsetzung werden Mikroalgen von Extremstandorten kultiviert und nach hochwertigen organischen Verbindungen durchleuchtet.
Außerdem werden projektunabhängig Methodenentwicklungen und externe Aufträge im Bereich der (bio-) chemischen bzw. instrumentellen Analytik durchgeführt.
Eine Übersicht über alle laufenden Projekte unserer Arbeitsgruppe finden sie hier.

Neben einer umfangreichen molekularbiologischen Laborausrüstung steht uns ein gut sortierter analytischer Gerätepark zur Charakterisierung einer Vielzahl von Substanzen zur Verfügung (u.a. HPLC mit verschiedenen Detektoren, GC/MS, ICP-OES).

Bei der Abwicklung unserer Projekte im Bereich „Forschung & Entwicklung“ bestehen zahlreiche nationale und internationale Kooperationen mit anderen Hochschulen oder Betrieben.
Studierende sind herzlich willkommen, sich im Rahmen ihrer Bachelor- oder Masterarbeit in die Arbeitsgruppe Biosciences einzubringen (Ausschreibungen siehe hier).

Zu den abgeschlossenen Forschungsprojekten gehören u.a. die Herstellung von Bioethanol, Biogas und Biodiesel aus diversen landwirtschaftlichen Reststoffen wie zum Beispiel Weizen-, Roggen-, Hafer- oder Maisstroh, Sonnenblumenresten, Miscanthus (Riesen-Chinaschilf) oder Maisspindeln.