Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Bewerben mit Köpfchen

Mag.a Pia-Maria Maier, Human Resources, Wacker Neuson Linz GmbH

Mit welchen Erwartungen gehen Sie auf die Messe an der FH OÖ in Wels?
Ich freue mich darauf, interessierte Studierende und Alumni kennenzulernen, mit potenziellen künftigen MitarbeiterInnen ins Gespräch zu kommen und Wacker Neuson als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren. Aber auch die Generierung neuer Netzwerke ist ein Thema.

Ihr idealer Kandidat / Ihre ideale Kandidatin?
... ist interessiert am Unternehmen und den Produkten; gut vorbereitet und stellt zielgerichtet Fragen; motiviert – will etwas bewegen und Einfluss nehmen auf die Entwicklungen von Wacker Neuson!

Warum ein Praktikum oder ein Job bei Wacker Neuson?
Wir sind ein dynamisches, aufstrebendes sowie international tätiges Unternehmen mit einem „greifbaren“ Produkt mit ausgefeilter Technik und herausragender Qualität. Wir bieten umfassende Möglichkeit der Mitgestaltung in einem jungen, motivierten Team und flexible Arbeitszeitgestaltung.

Wie kamen Sie selbst zu Ihrem ersten Job?
Aus einem Nebenjob während der höher bildenden Schule und des Studiums entwickelte sich der erste „richtige“ Job nach Abschluss des Studiums.

Wie kann sich ein/e KandidatIn ideal auf die FH-Karrieremesse Wels vorbereiten?
Die Homepage ansehen (informieren über das Unternehmen, die Produktpalette sowie Karrieremöglichkeiten), relevante Fragen überlegen, die Bewerbungsunterlagen sorgfältig vorbereiten und mitbringen.

Gibt es eine Erfolgsstory, die aus der FH-Karrieremesse Wels entstanden ist?
Derzeit gibt es noch keine konkrete Erfolgsstory, die sich aus der FH Karrieremesse heraus entwickelt hat, aber es gibt eine Erfolgsgeschichte die bereits zwischen der FH Wels und Wacker Neuson entstanden ist: Einer unserer Mitarbeiter (Johannes Peterseil) studierte berufsbegleitend Mechatronik/Wirtschaft an der FH Wels und schloss mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Anfangs war er als Konstrukteur tätig, dann wurde er Teamleiter für Konstruktion und inzwischen ist er Leiter für technische Projekte.

Aktuell suchen Sie konkret ...
Entwicklungskonstrukteur (m/w), Entwicklungsingenieur (m/w) Antriebstechnik, Management-Trainee (m/w) Technik.

Patricia Rathner, Hiring Specialist, Siemens Personaldienstleistungen GmbH

Mit welchen Erwartungen gehen Sie auf die Messe an der FH OÖ in Wels?
Wir hoffen, qualifizierte Bewerbungen zu erhalten, auf gutes Networking, Poolaufbau, externe Kunden/Partner kennenzulernen und die Arbeitgebermarke zu stärken.

Ihr idealer Kandidat / Ihre ideale Kandidatin?
Weiß, was er/sie will, kennt Siemens, verfügt über Deutsch- und Englischkenntnisse, fachbezogene Ausbildung und Berufserfahrung. Er/sie sollte realistische Gehaltsvorstellungen haben, zeitnah verfügbar sein, zeitliche und örtliche Flexibilität mitbringen. Professionelles Auftreten und Auslandserfahrung wären wünschenswert.

Warum ein Job bei Siemens?
Man arbeitet in einem internationalen Umfeld an innovativen Projekten, erhält umfangreiche Sozialleistungen und eine faire Bezahlung. Weitere Vorteile: Gleitzeit, Entwicklungs- und Veränderungsmöglichkeiten, kompetente Betreuung.

Ein Satz, den Sie in einem Messegespräch nicht hören wollen?
Was kann ich bei Siemens machen? Was können Sie mir bieten bzw. was zahlen Sie? Was macht Siemens?

Wie kamen Sie selbst zu Ihrem ersten Job?
Durch Eigeninitiative, mein Netzwerk, persönliche Empfehlung.

Wie kann sich ein/e KandidatIn ideal auf die FH-Karrieremesse Wels vorbereiten?
Homepage und Jobbörse vorab anschauen und sich so über das Unternehmen informieren; Bekannte/Freunde/Familie, die vielleicht im Konzern arbeiten, befragen; Unterlagen (CV inkl. Zeugnisse und Zertifikate) zur Messe mitbringen; sich im Vorfeld konkrete Fragen zum Unternehmen und zu Stellen überlegen bzw. sich Gedanken machen, was man beruflich konkret machen will.

Aktuell suchen Sie konkret ...
Automatisierungstechniker, Projektleiter, Maschinenbautechniker, technische Vertriebsmitarbeiter (m/w).

Mag.a Doris Reutner, Human Resources, STARLIM Spritzguss GmbH

Mit welchen Erwartungen gehen Sie auf die Messe an der FH OÖ in Wels?
Der Besuch der Karrieremesse ist für uns bereits seit vielen Jahren ein absoluter Fixpunkt in unserer jährlichen Agenda. Wir erwarten viele fachlich kompetente und engagierte FH-Studierende und auch AbsolventInnen, die Interesse für unsere Jobs und natürlich unsere Branche mitbringen.

Ihr idealer Kandidat / Ihre ideale Kandidatin?
Unser idealer Kandidat / unsere ideale Kandidatin bringt Spaß an der Arbeit und damit verbundenes Interesse an der Materie selbst mit. Auch ist er/sie bereit, sich persönlich sowie fachlich weiterzuentwickeln und arbeitet gern im Team. Wir bieten einen großen Gestaltungsspielraum.

Warum ein Praktikum oder ein Job bei Starlim Sterner?
Wir sind immer am Puls der Zeit. Projektarbeiten werden nicht von den PraktikantInnen erarbeitet, damit sie dann nach dem Abschluss in der Schublade verschwinden, sondern werden tatsächlich weitergeführt und bilden oftmals ein sehr wertvolles Fundament für Projekte.

Ein Satz, den Sie in einem Messegespräch nicht hören wollen?
Erfahrungsgemäß sind die MessebesucherInnen sehr interessiert, sonst kommen sie erst gar nicht zu unserem Stand. Daher fällt mir ad hoc kein Satz ein.

Wie kamen Sie selbst zu Ihrem ersten Job?
Durch eine Karrieremesse an der Universität.

Wie kann sich ein/e KandidatIn ideal auf die FH-Karrieremesse Wels vorbereiten?
Ein Tipp ist, sich bereits im Vorfeld auf der Website einen Überblick über das Unternehmen und dessen Tätigkeitsfelder zu verschaffen und auch aktuell ausgeschriebene Stellen vorab durchzuschmökern.

Aktuell suchen Sie konkret ...
diverse Jobs im Techniker-Bereich, MitarbeiterInnen im Qualitätsmanegement, Werkzeugbautechniker und viele mehr.