Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Attraktiver Campus Wels

Bei uns ist Studieren ein Zusammenarbeiten von Studierenden und Lehrenden. Neben Wissensvermittlung steht das Anwenden von Wissen im Vordergrund. Deshalb ist es wichtig, dass sich Studierende und Lehrende am Campus wohlfühlen und hier gerne Zeit verbringen. Der Campus muss daher eine Synthese aus Arbeits-, Lern- und auch Lebensraum sein. Dies bedingt, dass neben Hörsälen, Seminar- und Laborräumen insbesondere auch Räume und Flächen zur Verfügung stehen, wo sich Studierende und Lektor*innen ungezwungen austauschen und auch entspannen können.

In diesem Kontext wurde mit Beginn des Jahres eine umfassende Initiative zur Attraktiverung des FH Campus Wels gestartet. Folgende Infrastruktur und Angebote werden ab Herbst 2020 das Leben und Arbeiten am Campus bereichern.

Innenhofgestaltung NEU

Basierend auf zahlreichen Ideenworkshops mit Studierenden und Mitarbeiter*innen wurde ein umfassendes Konzept zur Gestaltung des Innenhofs der Fakultät erstellt, dessen Realisierung bereits startete und folgendes vorsieht:

  • Vielfältige Sitzgelegenheiten eingebettet in Grünflächen und umrahmt von Bäumen
  • Kommunikationsinseln
  • W-Lan & Steckdosen
  • Pavillon mit Bar & Roof-Deck (auch für Studentenfeste nutzbar :-)
  • Chill Out Areas
  • Relax- & Rückzugsflächen
  • Boulder Area (voraussichtlich)

Students Deck NEU am neuen Laborgebäude

Der Studierenden-Aufenthaltsbereich "Students Deck" am neuen Laborgebäude ist bereits im Entstehen und steht ab dem Wintersemester 2020 zur Verfügung und bietet folgendes:

  • Grünflächen & Bäume
  • Sitzgelegenheiten
  • W-Lan & Steckdosen
  • Kommunikationsinseln

Laborgebäude NEU

Ein neues Laborgebäude mit 3.200 m² Nutzfläche steht ab Wintersemester 2020 den Welser FH-Studierenden, Lehrenden, Forschenden und Mitarbeiter*innen zur Verfügung. Dringend benötigte Laboratorien, denn seit der Eröffnung des Hauptgebäudes haben sich die Studierendenzahlen in Wels verdoppelt. In den letzten Jahren wurde das Studienangebot an der FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften thematisch stark ausgebaut. Die derzeit bestehenden 9 FH-Bauteile platzen mit 2000 Studierenden fast aus allen Nähten. Im neuen Laborgebäude (Bauvolumen 18 Mio Euro) soll den „jungen“ Studiengängen die nötige Infrastruktur für Lehre und Forschung geboten werden. 8 Großlabors, darunter ein Bauingenieur- und Compositelabor, ein Technikum für Lebensmitteltechnologie und Verfahrenstechnik, ein Antriebssysteme- und ein Mikroelektroniklabor, ein Innovations- und ein Roboterlabor sowie ein Modellraum und ein Multifunktionslabor sind im neuen Gebäude untergebracht. In kleineren Speziallaboratorien werden unter anderem die Themen Abwasserbehandlung, Bussysteme, Akustik, Schall und Hall behandelt. Im dritten Obergeschoss befindet sich der Innovation-Space, Design-Studio mit Modellbau-Werkstätte, sowie ein MakerSpace für alle Studierenden zum Realisieren ihrer Ideen.

Mensa NEU

Auch die FH-Mensa wird neu gestaltet, um der immer größer werdenden Nachfrage nach leckeren Mittagsmenüs gerecht zu werden:

  • Neue & größere Ausgabebereiche
  • Buffetbetrieb für größere Auswahl
  • Neugestaltung Check Out

Lehrenden-Lounge NEU

Auf über 100m2 wird für die zahlreichen nebenberuflich tätigen Lektorinnen und Lektoren der Fakultät im Gebäudebauteil A eine moderne Lehrenden Lounge eingerichtet und steht ab Oktober 2020 zur Verfügung. Die Lounge umfasst dabei folgende Elemente:

  • Kommunikationsbereich
  • Arbeitsplätze
  • Coffee Corner & Refreshments
  • Lounge Bereich
  • Nachrichten-TV & Zeitschriften
  • Persönliche Ablagen, uvm.