Campus SteyrWirtschaft & Management

NewsControlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement

Neue Veranstaltungsreihe am FH OÖ Campus Steyr beleuchtet Geschäftstätigkeit mit interessanten Wirtschaftsnationen

Das Interkulturelle Managementzentrum am Studiengang „Global Sales and Marketing“ (GSM) der FH Oberösterreich in Steyr ist stolz, eine neue Veranstaltungsreihe vorzustellen: „Doing BUSINESS in …“ wird monatlich stattfinden und setzt verschiedene länderspezifische Schwerpunkte. Am Freitag, 17. Jänner 2014 wird dieser interkulturelle Business-Lunch zur Wirtschaftsnation China stattfinden. Von 12 bis 13 Uhr zeigen Professor Feng Xiaho von der Universität UIBE Peking und Dipl.-Ing. Roman Sereinig, Engineering Center Steyr GmbH & Co KG wie man in China  wirtschaftlich erfolgreich tätig sein kann. Bei Diskussion und kulinarischem Networking klingt der Business-Lunch mit einem chinesischen Nationalgericht aus. Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich und kostenlos. 

Der erste interkulturelle GSM-Lunch zum Thema „Doing BUSINESS in Serbia“ hat bereits am 6. Dezember 2013 an der Fachhochschule in Steyr stattgefunden. Mit Serbien wurde ein Schwerpunkt auf die so genannten „Emerging Markets“ gesetzt. Dazu konnten mit Darko Pantelic, PhD Professor der Universität Novi Sad und Mag. Georg Grassl, General Manager der Sparte Wasch-/Reinigungsmittel Österreich der Henkel Central Eastern Europe GmbH,  zwei Experten gewonnen werden, ihre Geschäftserfahrungen zu Serbien zu teilen. „Beim Smalltalk mit Businessleuten in Serbien sollte über Religion und Politik lieber nicht gesprochen werden“, erläutert Mag. Georg Grassl. „Außerdem muss Serbien die Vergangenheit ruhen lassen und sich auf die Zukunft konzentrieren“, meint Darko Pantelic, PhD der als gebürtiger Serbe weiß, wovon er spricht. Wohin sich Serbien entwickeln wird, sei schwer vorherzusagen, aber die Wachstumstrends seien vielversprechend, betont Mag. Georg Grassl, der mit Henkel in Serbien bereits stark expandieren konnte. Außerdem, so Mag. Georg Grassl, „läuft in Serbien alles mit weniger Stress ab und Deadlines sind nicht so strikt wie in Österreich“.

Im Anschluss an die beiden Vorträge wurde bei serbischer Bohnensuppe zur Diskussionsrunde geladen und die Möglichkeit zum „Netzwerken“ geboten.

Doing BUSINESS in China am 17. Jänner 2014

Der nächste GSM-Lunch wird am Freitag, 17. Jänner 2014 unter dem Motto „Doing BUSINESS in China“ von 12 bis 13 im Hörsaal voestalpine der FH OÖ Fakultät für Management Steyr stattfinden. Als Vortragende konnten zwei China-Experten gewonnen werden: Professor Feng Xiaho von der Universität UIBE Peking und Dipl.-Ing. Roman Sereinig von Engineering Center Steyr GmbH & Co KG werden als Vortragende ihr Wissen zu Geschäftserfahrungen in China mit uns teilen. Die Vortragssprache wir diesmal Deutsch sein – üblicherweise wird die Veranstaltung auf Englisch abgehalten.

Im kommenden Sommersemester folgen Themenblöcke zu den Ländern Türkei (März), Indien (April), Jordanien (Mai) und Uruguay (Juni).  

Intercultural GSM-Lunch
„Doing BUSINESS in China“
Freitag, 17. Jänner 2014
12.00 Uhr
FH OÖ Campus Steyr, Wehrgrabengasse 1-3, 4400 Steyr, Hörsaal voestalpine
Anmeldung:events@fh-steyr.at
www.fh-ooe.at/campus-steyr

Der erste GSM-Lunch zum Thema „Doing BUSINESS in Serbia“ (v.l.n.r.): Darko Pantelic von der Universität Novi Sad, Dekanin Margarethe Überwimmer, Georg Grassl von Henkel CEE und Sophie Wiesinger, Leiterin des Interkulturellen Managementzentrum. Bildquelle: FH OÖ (Abdruck honorarfrei)