Campus SteyrWirtschaft & Management

NewsControlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement

Life Long Learning Award 2012: FH OÖ für Erasmus-Studierendenmobilität ausgezeichnet

Die FH Oberösterreich – federführend die FH OÖ Fakultät für Management Steyr  – erhielt kürzlich eine Auszeichnung für besondere Leistungen im Erasmus-Studierendenmobilitätsprojekt. Die Leiterin des International Office Steyr, Bernadette Fleischanderl nahm die Ehrung durch Wissenschaftsminister Dr. Karlheinz Töchterle im Palais Ferstel am 4. Dezember 2012 entgegen.

Die Jury begründete ihre Entscheidung u.a. damit, dass durch das innovative Vorgehen der FH OÖ die Qualität von Auslandsaufenthalten erhöht wird. Die „Outgoings“ durchlaufen vor ihrem Auslandssemester interkulturelle Vorbereitungsseminare, um den Kulturschock gering zu halten und ihre interkulturellen Kompetenzen auf- und auszubauen.  Die Seminare beinhalten Theorie sowie praktische Übungen, um den Inhalt stärker zu verdeutlichen und zu verankern. Teil des Seminars sind auch die Kurzvideos der „Incomings“ (Austauschstudierenden) über ihren Kulturschock in Österreich. Damit erarbeiten und diskutieren die Studierenden auch das Eigen- und Fremdbild von Österreich.
Das Maßnahmenpaket fördert einerseits die Studierendenmobilität und andererseits das Interesse an den Incoming-Studierenden und deren Probleme. Somit wird die interkulturelle Kompetenz bei den Studierenden gestärkt und auch die soziale Eingliederung der Incomings gefördert.
Entsprechendes Unterrichtsmaterial wurde erstellt und auch interessierten Partneruniverstäten zur Verfügung gestellt.  Die Seminare werden laufend evaluiert und entsprechend verbessert.
Jährlich profitieren an der FH Oberösterreich rund 220 Outgoings von diesem Projekt.

Bildquelle: Nationalagentur Lebenslanges Lernen/APA-Fotoservice/Schedl

 

Bernadette Fleischanderl erhält Preis von BM Dr. Karlheinz Töchterle