Campus SteyrWirtschaft & Management

NewsControlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement

Erfolgreiche E-Business-Lösungen am FH OÖ Campus Steyr

Experten im digitalen Marketing präsentierten die neuesten Trends

Die Studiengänge „Marketing und Electronic Business (Bachelor)“ und „Digital Business Management (Master)“ der Fakultät für Management Steyr konnte bereits zum zehnten Mal zur Vortragsreihe „E-Business Best Practices“ einladen. Innovative Unternehmen präsentierten am FH OÖ Campus Steyr erfolgreiche E-Business-Lösungen und zeigten die neuesten Trends - mit vollem Erfolg wie der übervolle Hörsaal mit rund 300 TeilnehmerInnen zeigte.


Im Jubiläumsjahr Jahr konnten wieder innovative Unternehmen wie zum Beispiel dm drogerie Markt für einen Vortrag gewonnen werden. Manuela Schöpfer gab anhand „Digitaler Geschichten über Lippenstift, Duschgel & Co.“ Einblicke in das Online Content Marketing vom dm drogerie Markt. Des Weiteren konnte das weltweit erfolgreichste E-Business Unternehmen Google Enterprises für die Jubiläumsveranstaltung gewonnen werden. Daniela Putz von Google Austria beantwortete die Frage, wie Unternehmen mit den massiven Änderungen im Konsumentenverhalten der letzten Jahre umgehen können und welche Richtung Google dabei einschlagen wird. Benjamin Kehrer von TUI Austria zeigte am Beispiel des Reiseportals tui.at wie der Online-Marketing-Mix für Pauschalreisen & Co beim Reiseveranstalter aussieht. Spannend war der erste Vortrag des Abends von FH-Prof. Harald Kindermann vom FH OÖ Campus Steyr. Er erläuterte anhand einer umfassenden Blickaufzeichnungsstudie, wie die kurzfristige Wirkung von Online-Werbebannern auf die Kaufintention und Einstellung der Konsumenten einwirkt. Die Digitalisierung in der Möbelindustrie war das Thema von Albert Ortig von Roomle, einem Startup-Unternehmen, welches die Möglichkeit bietet, Möbel in völlig neuer Weise zu planen, zu konfigurieren und bald auch online einzukaufen und in diesem Bereich Akzente als Omni-Channel Commerce Plattform zu setzen.

Initiator und Studiengangsleiter von Marketing und Electronic Business FH-Prof. Gerald Petz freut sich über das hohe Interesse der mittlerweilen 10. Auflage seiner Praxisveranstaltung E-Business Best Practices: „Es geht uns darum zu zeigen, dass ‚Online-Themen‘ für jede Firma relevant sind – egal wie groß oder international. In unseren beiden Studiengängen – Bachelor und Master – lernen die Studierenden, diese Potenziale des Internet für Unternehmen wirtschaftlich zu nutzen.“

Im Anschluss an die Vorträge stand ein unterhaltsamer Abend und kulinarisches Networking mit der Expertenrunde am Programm.

Die Akteure von E-Business Best Practices (v.l.n.r): Moderator Herbert Mayrhofer, Studiengangsleiter Gerald Petz (FH OÖ Campus Steyr), Albert Ortig (Roomle), Manuela Schöpfer (dm drogerie Markt), Daniela Putz (Google Austria), Harald Kindermann (FH OÖ Campus Steyr), Benjamin Kehrer (TUI Austria), Studiengangsleiter Andreas Auinger (FH OÖ Campus Steyr). Bildquelle: FH OÖ (Abdruck honorarfrei)