Campus SteyrWirtschaft & Management

NewsControlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement

Cross-Cultural Business Conference am 14. Mai bringt Vortragende aus aller Welt nach Steyr

Zum dritten Mal findet heuer am 14. Mai am FH OÖ Campus Steyr die internationale "Cross-Cultural Business Conference" statt, die hochkarätige internationale Vorträge und Workshops rund um die Themen "Interkulturalität im Global Business und Human Ressource Management", "Interkulturelle Kommunikation und Medien" sowie „Interkulturelle Aspekte der Hochschulbildung“ erwarten lässt. Die Key Note wird von einem Vertreter der United Nations zum Thema „The New Borders – Überwindung internationaler Grenzen durch bessere interkulturelle Zusammenarbeit“ gehalten (Ramu Damodaran, Indien/USA). Die erfolgreiche Professorin Kyla Mitsunaga und Harvard-Absolventin aus Südkorea wird gemeinsam mit Ramu Damodaran einen Workshop zum Thema „Encouraging Global Citizenship through Education“ („Weltbürgertum durch Bildung“) gestalten.
Eingebettet ist die Konferenz in die zum 10. Mal organisierte, erfolgreiche "International Week" mit Gastvortragenden aus der ganzen Welt, die den Steyrer Studierenden internationale Einblicke in Management-Themen gewähren. Die Konferenz geht mit einer kurzen Videopräsentation der Kulturschockerlebnisse der Gaststudierenden in die „International Fair“ über. Diese Messe der Austauschstudierenden glänzt durch multikulturelle Folklore, Musik, nationale Köstlichkeiten und viel Information mit Spaßfaktor.

Cross-Cultural Business Conference 2014 am 14. Mai – FH OÖ Fakultät für Management Steyr

Veranstalter der Cross-Cultural Business Conference ist das Interkulturelle Managementzentrum der FH Oberösterreich am Studiengang „Global Sales and Marketing“ in Steyr, in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg.

Die Konferenz bietet Interessierten aus Lehre, Wissenschaft und Praxis die Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern und neueste wissenschaftliche Entwicklungen in internationaler Atmosphäre mit Besuchern und Vortragenden aus Ländern wie Mexiko, USA, China, Russland, Tschechien, Finnland, Portugal, der Türkei und Großbritannien zu diskutieren. Geboten wird ein Vortragsprogramm mit einer Key Note von Ramu Damodaran von den United Nations und über 30 Beiträgen und Workshops, die sich mit interkulturellen Themen aus den Bereichen "Global Business and Human Resource Management", „Global (B2B-) Marketing and Sales Management“, "Informatics, Communications and Media" und "Higher Education" befassen.

Das Organisationteam, rund um die Leiterin des Interkulturellen Managementzentrums MMag. Sophie Wiesinger, freut sich Präsentationen über den Einfluss von kulturellen Unterschieden auf das Feedbackverhalten, den Einfluss des Geschlechts auf die Work-Life Balance von Vielreisenden, interkulturelles Konfliktmanagement sowie das Management von Fachkräften aus dem Ausland anbieten zu können.

Ein Höhepunkt der Konferenz stellt der United Nations Academic Impact Workshop zum Thema „Encouraging Global Citizenship through Education“ dar, den Ramu Damodaran gemeinsam mit Professor Kyla Mitsunaga (Harvard-Absolventin und TED-Talkerin) von der Yonsei Universität in Südkorea gestalten wird. Das interkulturelle Managementzentrum am Campus Steyr sieht darin seinen Schwerpunkt: ManagerInnen und Studierende zu offenen WeltbürgerInnen zu machen.

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Weitere Informationen dazu: www.fh-ooe.at/ccbc2014  

Anmeldungen sind für Besucher noch bis 5. Mai möglich.

„International Fair“ am 14. Mai 2014 ab 18 Uhr rundet die Cross-Cultural Business Conference ab

Mit einer kurzen Videopräsentation der Kulturschock-Erlebnisse der Austausch-studierenden startet die multikulturelle „International Fair“ am 14. Mai um 18 Uhr an der Steyrer Fakultät für Management.

Internationale Studierende präsentieren ihre Universitäten, Heimatländer und Kulturen – mit hohem Unterhaltungswert, in bunten Trachten, mit Musik, folkloristischen Darbietungen sowie exotischen Speisen und Getränken. Interessierte können sich über Länder wie die USA, Mexiko, Russland, die Ukraine, Frankreich, Italien, Taiwan oder Vietnam informieren. Die Sprache des Abends ist Englisch. Der Eintritt ist frei.

Internationalität am Campus Steyr

Die FH OÖ Fakultät für Management setzt mit ihren 100 Partneruniversitäten in 46 Ländern weltweit auf Internationalität in der Ausbildung. Jedes Semester verbringen rund 70 Studierende von Kanada bis Hong Kong, von Argentinien bis Ukraine und von Finnland bis Spanien ihr Auslandssemester in Steyr. Der FH OÖ Campus Steyr ermöglicht allen Studierenden ein Semester im Ausland an einer der Partneruniversitäten - mit dem Ziel, die interkulturellen Kompetenzen der Studierenden zu stärken. Fremdsprachen – Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch – vermitteln „Native Speakers“. Rund 100 Lehrveranstaltungen werden bereits in englischer Sprache abgehalten. Der Bachelor- und Master-Studiengang „Global Sales and Marketing“ wird zu 100 % in Englisch angeboten.

Cross-Cultural Business Conference 2014
Mittwoch, 14. Mai 2014
8.30 bis 18 Uhr (Check-in ab 8 Uhr)
8.30 Uhr - KeyNote von Ramu Damodaran, United Nations
FH OÖ Campus Steyr, Wehrgrabengasse 1-3, 4400 Steyr
Neubau, Auftakt im Hörsaal MAN
Anmeldung bis 5. Mai: www.fh-ooe.at/ccbc2014

„International Fair“ Die Messe der Austauschstudierenden am FH OÖ Campus Steyr
Mittwoch, 14. Mai 2014
18 bis 21 Uhr
FH OÖ Campus Steyr, Wehrgrabengasse 1-3, 4400 Steyr
Neubau, Auftakt im Hörsaal MAN
Eintritt frei!

Am 14. Mai können sich die BesucherInnen auf exotische Speisen und Getränke und folkloristische Darbietungen bei der International Fair an der FH OÖ in Steyr freuen.

Die junge Harvard-Absolventin aus Südkorea beim TED@Seoul-Talk. Am 14.5. wird sie einen Workshop in Steyr gestalten.

Der Abgeordnete der United Nations aus Indien wird extra aus New York zur Konferenz an den Campus Steyr reisen.