Campus SteyrManagement

Berufspraktika Kooperationsmöglichkeiten

Ziele und Motivation

Um den nötigen Praxisbezug während des Studiums sicher zustellen, sehen die Studienpläne aller FH-Bachelorstudien in Steyr ein verpflichtendes Berufspraktikum vor. Dieses Praktikum findet im 6. Semester statt - mit Ausnahme von "Global Sales and Marketing" - hier wird es auf zwei Teile aufgeteilt. Andere Regelungen gibt es auch bei berufsbegleitenden Studiengängen.

Im Rahmen des Berufspraktikums sollen die Studierenden in einem Unternehmen, das im Berufsfeld des Studiengangs angesiedelt ist, an konkreten Aufgabenstellungen und Projekten mitarbeiten, um so Erfahrungen im professionellen Umfeld zu sammeln und die während des Studiums erworbenen Kenntnisse praktisch zu vertiefen. Die Integration in die Arbeit des Unternehmen und des Projektteams, sowie die dabei gewonnenen persönlichen Erfahrungen sind wichtige Elemente des Praktikums. Zusätzlich sollen persönliche Interessen, Neigungen und eine profunde Einschätzung des Berufsfelds entwickelt werden.

Das Berufspraktikum wird gemeinsam durch einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin des Partnerunternehmens und durch den FH-Studiengang betreut. Das Praktikum kann sowohl im Inland als auch im Ausland absolviert werden. Die Dauer des Praktikums beträgt je nach Studiengang 9 bis 15 Wochen.

Voraussetzungen

Von den Praktikumspartnern (Unternehmen) wird erwartet, dass sie die Studierenden in inhaltlich anspruchsvolle Aufgabenstellungen und Projekte, die im Ausbildungbereich des Studiengangs relevant sind, sinnvoll einbinden können. Das Unternehmen bzw. die Abteilung sollte personell in der Lage und bereit sein, die Studierenden fachlich kompetent zu betreuen, zum selbstständigen Arbeiten anzuleiten und nach Abschluss des Praktikums zu beurteilen.