News/AktuellesFH OÖ Campus Steyr

Wie KI das Marketing bei LIWEST verändert

Die neuesten Trends im Digital Markting und E-Commerce gab es am 19. Oktober wieder bei den „E-Business Best Practices“ der Studiengänge Marketing und Electronic Business und Digital Business Management am FH OÖ Campus Steyr. Dieses Jahr mit dabei waren die Unternehmen hello again, IBM iX, Premedia, SAS Institue, LIWEST und Ottakringer.


Kundensprache mit Künstlicher Intelligenz

„Die gleiche Werbung für jeden Konsumenten – das ist Vergangenheit. Relevanz und individuelle Werbung die Zukunft. Marketingautomatisierung und die Verknüpfung von On- und Offlinedaten sind dabei der Schlüssel zum Erfolg“, so Evelyn Oberleitner von LIWEST. In ihrem Vortrag zeigte sie auch gleich Beispiele, wie das Lead Management und Marketingautomatisierung in ihrem Unternehmen umgesetzt werden.

LIWEST hat dabei die Ansprache der Kunden grundlegend überarbeitet. Lead Management bedeutet also nicht nur einfach E-Mail-Kommunikation, sondern dass Marketing und Vertrieb eng miteinander verzahnt werden müssen, um erfolgreich zu sein. Wesentliches Learning in diesem Prozess ist auch, die Zielgruppen zu kennen, die Bedürfnisse der Zielgruppen zu erkennen und passend darauf abgestimmte Lösungen zu liefern. So wird beispielsweise die Zielgruppe der „Gamer*innen“ gezielt über Spiele angesprochen und Daten werden über Gewinnspiele mit Gamification-Elementen generiert. So ist es möglich, eine Differenzierung in der Zielgruppenansprache zu erhalten. Weiters wird bereits auch künstliche Intelligenz (KI) eingesetzt, um Bedürfnisse besser identifizieren zu können.

Evelyn Oberleitner über die Strategie von LIWEST: „Ein fundiertes Verständnis für die Zielgruppen ist unbedingt notwendig, um darauf abgestimmt einen Maßnahmen- und Content-Plan entwickeln zu können. Die Gewährleistung der Datenqualität ist besonders wichtig, um verschiedene Tools dann auch gut einsetzen zu können.“

Studiengangsleiter Gerald Petz ergänzt: „Es freut mich, dass Evelyn Oberleitner von LIWEST so exklusive Einblicke in das Unternehmen gegeben hat. Für unsere Studierenden ist das auch immer eine tolle Gelegenheit, von diesen Praxiseinblicken viel mitzunehmen.“

(v.l.n.r.) Franz Tretter (hello again), Andreas Auinger (FH OÖ), Gerald Petz (FH OÖ), Evelyn Oberleitner (LIWEST), Michael Obermaier (SAS), Lisa Kiesewetter (Premedia), Lukas Huber (Ottakringer / Add to Water) | Fotocredit: Sepp Moser