Campus SteyrWirtschaft & Management

News/AktuellesFH OÖ Campus Steyr

NACHGEFRAGT bei Dekan Heimo Losbichler: Campus Steyr im online Modus

Gut Ding braucht Weile? In der Theorie vielleicht. In der Praxis, so wie aktuell, gilt das jedenfalls nicht. Der Campus Steyr hat binnen weniger Tage so gut wie alle Lehrveranstaltungen auf E-Learning und Home-Learning umgestellt.  Auch die Administration und Verwaltung sind seit Anfang dieser Woche im Home-Office.


Wie ist das Feedback der Professor*innen und Lektor*innen? Einige mussten sehr kurzfristig ihre Lehrveranstaltung für online neu konzipieren.

Losbichler: Es war und ist eine große Herausforderung für uns alle. Es gab ja auch schon vor der Krise E-Learning Elemente, aber bei weitem nicht in diesem Ausmaß und zumeist nur als Ergänzung. Also in Summe sind die Rückmeldungen sehr gut. Das Teamwork am Campus und die Unterstützung durch unsere IT sind ganz besonders hervorzuheben.

Wie haben Sie persönlich ihre Online-Lehrveranstaltung am Wochenende erlebt?

Losbichler: Der Ablauf hat gut funktioniert. Ich finde es allerdings schade, dass ich bei den diversen Online-Formaten nicht immer direkt in die Gesichter der Studierenden blicken kann. So fehlt mir dann auch die unmittelbare Einschätzung, ob und wer noch Unterstützung und Erklärungen braucht. Bei online Lehrveranstaltungen müssen sich die Studierenden aktiv melden, es ist schwieriger auf sie aktiv zuzugehen.

Wie ist das Feedback der Studierenden?

Losbichler: Das Feedback der Studierenden ist sehr positiv.

Unabhängig davon, sind alle Studiengangsleiter*innen laufend im Kontakt mit den Jahrgangsprecher*innen und das Campus-Steyr Team auch mit der ÖH, die hier auch in der Kommunikation sehr unterstützt. Wir haben ein sehr konstruktives Klima, alle ziehen an einem Strang. Das sagt viel über die Community am Campus aus, das macht mich als Dekan sehr stolz.

Was lernen wir daraus?

Losbichler: Insgesamt ist es noch zu früh, aber zwei Learnings für mich persönlich kann ich schon vorweg nehmen: in Hinblick auf die Umstellung von Lehrveranstaltungen auf Online-Formate ist noch viel möglich. Jetzt hat es funktioniert, weil auch der Druck da war. Und: unsere FH ist mehr als Wissenserwerb, sie ist für uns alle auch mit Freunden arbeiten und lernen. Präsenz ist wichtig und bedeutet viel Qualität in den unterschiedlichsten Bereichen.

Abschließend möchte ich mich bei allen für ihr Engagement bedanken und ich bin der vollen Überzeugung, dass wir GEMEINSAM die Folgen für den Studienalltag meistern werden! Seien Sie achtsam und bleiben Sie gesund!