Campus SteyrManagement

News/Aktuelles FH OÖ Campus Steyr

Infoabende zu Studienbefähigungslehrgängen an der FH OÖ

Sie wollen studieren, haben aber keine Matura – mehr als 200 Lernwillige haben auch 2016/17 wieder die Qualifikation für ein Studium an der FH OÖ in Angriff genommen. Im Herbst startet ein neuer Zyklus für die kostenlosen, berufsbegleitenden Studienbefähigungslehrgänge. Die Fachhochschule informiert dazu.


Von 30. Mai bis 1. Juni finden die Informationsabende zu den Studienbefähigungslehrgängen an den Fakultäten Hagenberg, Wels und Steyr der FH Oberösterreich statt. Interessierte können sich dabei über Aufnahmeverfahren, Fristen und andere organisatorische Details informieren.

Rund 1.000 Personen haben seit 2006 einen Studienbefähigungslehrgang absolviert und anschließend ein Studium an der FH OÖ begonnen. Markus Steindl, aus Schörfling am Attersee, zum Beispiel: Er hat mit dem FH-Studienbefähigungslehrgang eine bemerkenswerte internationale Karriere gemacht. Nach einer Doppellehre zum Betriebselektriker und Prozessleittechniker bei der Lenzing AG absolvierte er den einjährigen, berufsbegleitenden FH OÖ Studienbefähigungslehrgang. Die Einheiten des Studienbefähigungslehrganges werden abends abgehalten, neben den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik können sich Interessierte auf eine gewünschte Richtung – z.B. Physik – spezialisieren.

Programm gegen Fachkräftemangel

Nach dem Lehrgang begann Steindl das Automatisierungstechnik-Studium am FH OÖ Campus Wels, das er als Jahrgangsbester abschloss. Internationale Erfahrung hat er dabei schon als Austauschstudent in Australien und Indonesien gesammelt. „Für mich war der FH-Studienbefähigungslehrgang das Tor zur beruflichen Karriere. Ich bin sehr gut auf die Anforderungen des Automatisierungstechnik-Studiums vorbereitet worden. Es war deshalb leichter, mich gleich in die Materie zu vertiefen“, erzählt er. Mittlerweile hat Steindl international Karriere gemacht und ist bei Siemens für das weltweite Kompetenzzentrum für Wasserkraftwerke in Salzburg verantwortlich.

 „Die Fachhochschule Oberösterreich setzt mit diesem Programm Maßnahmen, um dem technischen Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, so DI Dr. Stefan Sunzenauer, Leiter der Studienbefähigungslehrgänge der FH OÖ. Sunzenauer beantwortet bei den Infoabenden alle Fragen rund um das Thema „Studieren ohne Matura“, liefert Infos aus erster Hand. Bis Juli können sich Interessierte dann für die Studienbefähigungslehrgänge, die im Herbst starten, noch anmelden.

Infoabend zum „Studieren ohne Matura“:
Campus Hagenberg: 30. Mai, 18 Uhr
Campus Steyr: 31. Mai, 18 Uhr
Campus Wels: 1. Juni, 18 Uhr
Details: https://www.fh-ooe.at/studieren/vorbereitungslehrgaenge/studium-ohne-matura/

Stefan Sunzenauer, Leiter der Studienbefähigungslehrgänge, informiert an allen drei Abenden. Foto: FH OÖ/imBilde.at