Campus SteyrManagement

News/Aktuelles FH OÖ Campus Steyr

Für Global Sales and Marketing Studierende des FH OÖ Campus Steyr erweitern sich die internationalen Möglichkeiten

Der Bachelor Studiengang Global Sales and Marketing (GSM) hat einen Double-Degree Vertrag mit Artevelde Hogeschool in Gent/Belgien unterschrieben und baut somit sein internationales Netzwerk aus. Künftig können Studierende diesen doppelten Abschluss erwerben, wenn sie im Rahmen ihres Auslandssemesters in Gent die dafür nötigen Lehrveranstaltungen mit einer ausgezeichneten Abschlussarbeit absolvieren.


Internationalität wird an der FH OÖ Fakultät für Management Steyr großgeschrieben. Am englischsprachigen Studiengang Global Sales and Marketing bieten sich die meisten internationalen Möglichkeiten. Im Zuge eines Auslandssemesters kann auch ein sogenannter „Double-Degree“ abgeschlossen werden und ermöglicht es so Studierenden mit einem Studium gleich zwei Abschlüsse an zwei Hochschulen zu erwerben. Bereits 16 solcher Doppelabschlussprogramme gibt es für diesen Studiengang, angefangen von Kanada und den USA, über Frankreich, Finnland und Russland bis nach Australien.

„Wir freuen uns, unseren Studierenden eine so große Vielfalt sowie einen deutlichen Mehrwert für ihr Studium und ihre fachliche und persönliche Entwicklung bieten zu können. Gerade im globalen Vertrieb und internationalen Marketing ist es wichtig, nicht nur über andere Kulturen zu reden, sondern diese auch hautnah als Expatriate zu erleben“, sagt Dekanin FH-Prof. DI Dr. Margarethe Überwimmer.

Zwei Abschlüsse – zwei Titel
Im Rahmen des Double-Degree-Abkommens mit dem Bachelor-Studiengang „Global Sales and Marketing“ haben Studierende die Chance, einen „Double Degree“ (doppelten Abschluss) zu erlangen. Dazu verbringen die GSM-Bachelor Studierenden ein Semester des Studiums in Gent und belegen dort die notwenigen Lehrveranstaltungen für den Double Degree. Nach dem erfolgreich beendetem GSM-Studium erhalten die AbsolventInnen Abschlussurkunden beider Universitäten.

Bildquelle: FH OÖ Bildunterschrift: Studiengangsleiterin Margarethe Überwimmer, Dekanin Kathy Dewitte, Studiengangskoordinator Robert Füreder bei der Vertragsunterzeichnung in Steyr.