Campus SteyrManagement

News/Aktuelles FH OÖ Campus Steyr

„Chimney Awards“ für die Besten am FH OÖ Campus Steyr

Bereits zum 17. Mal wurden am Campus Steyr der Fachhochschule Oberösterreich die jeweils besten Bachelor- und Master-AbsolventInnen der sechs Studiengangsverbünde mit den traditionellen „Chimney Awards“ ausgezeichnet. Preise gab es auch für praxisrelevante Abschlussarbeiten im Automotive-Bereich, das beste Unternehmensprojekt, die beste Abschlussarbeit im Finanzbereich sowie für studentisches Engagement.

„Die Arbeiten der Preisträger beweisen einmal mehr, dass wir am Campus Steyr mit Lehre, Forschung und der internationalen Ausrichtung auf dem richtigen Weg sind. Die Absolventinnen und Absolventen haben exzellente Ergebnisse abgeliefert und wurden zu Recht ausgezeichnet“, ist Margarethe Überwimmer, Dekanin der FH OÖ Fakultät für Management Steyr, stolz auf die Award-Gewinner.

„Die Preisträgerinnen und Preisträger des FH OÖ Campus Steyr sind mit ihren innovativen Ideen ein echter Gewinn für die oberösterreichische Wirtschaft und Industrie“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer.

„Award bestätigt meine Wahl für Steyr“

Als einer der drei besten Master-Absolventen wurde Björn Sannwald mit dem „Chimney Award“ ausgezeichnet. Sannwald absolvierte den Studiengang „Operations Managament“ und ist bei der KAPPA GmbH in Steyr-Gleink tätig. „Die Auszeichnung freut mich sehr und bestätigt mir einmal mehr, dass meine Wahl für das Studium in Steyr goldrichtig war“, erklärt der aus Frankfurt stammende Sannwald.

Ebenfalls aus Deutschland ist Preisträger Simon Heiler. Der Münchner erhielt den Award für seine Masterarbeit im Studiengang „Supply Chain Management“ (SCM). Heiler arbeitet bei der GKN Aerospace Deutschland GmbH und ist dort für die Produktionssteuerung von Landeklappen für den Airbus A350 verantwortlich. „Durch die internationale Vernetzung des Campus Steyr und die Ausbildung hier war ich für diese Herausforderung bestens gerüstet“, so Heiler.

Internationalität verkörpert auch David William Humbarger. Der gebürtige US-Amerikaner wurde vom Studiengang „Global Sales and Marketing“ (GSM) mit dem „Chimney Award“ ausgezeichnet. „Ich bin dem Campus Steyr seit dem Jahr 2005 verbunden. Ich habe hier Englisch gelehrt, das Master-Studium und der Award sind für mich die Krönung dieser Verbundenheit“, erklärt der für ENGEL Austria als Area Sales Manager tätige Humbarger.

Award ist Anerkennung für Jahre harter Arbeit“

Über die Auszeichnung als beste Bachelor-Absolventin im Studiengang „Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement“ (CRF) durfte sich Denise Loitz freuen. Sie stammt aus Kematen an der Krems und hat ihr Engagement an der FH OÖ Fakultät für Management Steyr „verlängert“. Und zwar als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Master-Studentin. „Die persönliche Betreuung hier am Campus ist einfach top und hat mir meine Entscheidung leicht gemacht“, sagt Loitz.

Als beste Absolventin des Bachelorstudienganges „Marketing und Electronic Business (MEB) wurde Anja Obermüller ausgezeichnet. Die Innviertlerin arbeitet bei LingoHub in Linz und absolviert nun berufsbegleitend das Masterstudium „Digital Business Management“. „Da die internationale Ausrichtung des Studiums mir bei der Arbeit hilft, habe ich die volle Unterstützung meines Chefs“, freut sich Obermüller.

Eine „Anerkennung für Jahre harter Arbeit“ ist der „Chimney Award“ für Madeleine Quast. Ausgezeichnet wurde sie für ihre Bachelorarbeit im Studiengang „Prozessmanagement Gesundheit“. Auch die Schwertbergerin ist dem FH OÖ Campus Steyr als Master-Studentin erhalten geblieben. „Wir Studierende sind hier keine Nummern, sondern Persönlichkeiten. Meine Wahl für die Fachhochschule habe ich daher nie bereut“, so Quast.

Preise der Fahrzeugindustrie, der KPMG, für das beste Unternehmensprojekt und für das engagierteste Studententeam

  • Vergeben wurden bei der Feier am Campus Steyr aber nicht nur die „Chimney Awards“, auch weitere 20 FH-Absolventinnen und Absolventen bzw. deren Leistungen wurden ausgezeichnet.
  • Der Fachverband der Fahrzeugindustrie Österreichs, vertreten durch Mag. Andreas Gaggl, MSc, prämierte Thomas Leitner, Walter Pfaffenhuemer, Barbara Neumann, Verena Damoser, Florian Stadler, Andreas Haas und Sebastian Mitterhuber für ihre praxisrelevanten Abschlussarbeiten im Automotive-Bereich.
  • Der KPMG-Stiftungspreis für die beste Abschlussarbeit im Finanzbereich ging an Lisa Stummer.
  • Das vom „alumniclub“ der Fachhochschule gesponserte Preisgeld für das beste Unternehmensprojekt im Bereich „Global Sales and Marketing“ teilten sich Vanja Lazic, Michaela Anna Ortner, Christina Sonnleitner, Adam Vlček und Julia Schlagerl.
  • Und auch außerordentliches Engagement von Studierenden zahlt sich aus: Für ihre aktive Mitarbeit am FH OÖ Campus Steyr als Organisationsteam des FH-Balls nahmen die Studierenden Adnan Ćosić, Julia Friedl, Gerald Eichinger, Rebecca Höfer, Denise Hurch, Christina Sonnleitner, Jennifer Quoc, Rebecca Kuklovska und Mirijam Gelbmann den vom Steyrer FH Förderverein gestifteten Preis entgegen.

Nähere Infos zu den Steyrer Management-Studien: www.fh-ooe.at/campus-steyr

 

 

Die strahlenden Chimney-PreisträgerInnen bei der Award-Verleihung am FH OÖ Campus Steyr (v.l.n.r.): Bgm. Gerald Hackl, Dekanin Margarethe Überwimmer, David William Humbarger, Anja Obermüller, Simon Heiler, Denise Loitz, Björn Sannwald, Madeleine Quast, FH OÖ Geschäftsführer Gerald Reisinger, LH-Stellvertreter Thomas Stelzer, Klaus Losbichler (Sparkasse OÖ). Bild: FH OÖ