Campus SteyrWirtschaft & Management

News/AktuellesFH OÖ Campus Steyr

Neuer Meilenstein bei Internationalisierung

Unterzeichung eines Kooperationsvertrages mit der Ökonomischen Fakultät der Südböhmischen Universität Budweis im Beisein von LR Viktor Sigl & Bürgermeister Forstenlechner

 


"Die Fakultät für Management der FH OÖ am Campus Steyr schließt eine Kooperationsvereinbarung mit der Ökonomischen Fakultät der Südböhmischen Universität České Budějovice/Budweis, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Lehre und Forschung zu intensivieren und Impulse für einen gemeinsamen mitteleuropäischen Wirtschafts- und Bildungsraum zu setzen", informiert Wirtschafts- und Europalandesrat Viktor Sigl im Rahmen einer Pressekonferenz und feierlichen Vertragsunterzeichnung am FH OÖ Campus Steyr.

Bürgermeister Ing. David Forstenlechner hat gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Helmut Renöckl vor rund einem Jahr den Anstoß für eine Kooperation der Ökonomischen Fakultät der Südböhmischen Universität Ceské Budejovice/Budweis mit der Fakultät für Management der FH Oberösterreich am Campus Steyr gegeben. Nun wurde ein Kooperationsvertrag für eine umfassende Zusammenarbeit in Lehre, Forschung und Transfer unterzeichnet.

FH OÖ Fakultät für Management in Steyr ist Vorreiter bei Internationalisierung

Die FH Oberösterreich richtet sich ganz klar international aus. Die Steyrer Fakultät für Management – mit derzeit 1000 Studierenden - nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein. 105 Universitäten weltweit zählt die Steyrer Fakultät zu ihren Partnern mit regem Lehrenden- und Studierendenaustausch. Nun kommt ein weiterer kompetenter Partner in der Ökonomischen Fakultät der Südböhmischen Fakultät, Budweis hinzu.

Mittel- und Osteuropa im Fokus der Internationalisierung

Gerade in den Ländern Mittel- und Osteuropas verstärken wir – die FH OÖ und im speziellen die Steyrer Fakultät für Management – die Kooperationen. So wurde u. a. ein Mittel- und Osteuropazentrum am Studiengang „Global Sales Management“ eingerichtet - zur Stärkung der Lehrinhalt sowie der Wirtschafts- und Forschungskooperationen.

Neue Partneruniversitäten sind u. a. dazugekommen in Bulgarien (International University College), Tschechien (University of West Bohemia, Skoda Auto University), Georgien (Caucasus University), Kasachstan (KIMEP), Rumänien (Academia de Studii Economice din Bucaresti, “Dimitrie Cantemir” Christian University), Russland (St. Petersburg State Polytechnic University), Slowenien (University of Primorska) und ganz neu seit März 2009 in Kroatien mit der VERN Polytechnic Zagreb (Fachhochschule VERN).

75 internationale Studierende aus 18 Nationen am FH OÖ Campus Steyr

Derzeit findet hier am FH OÖ Campus Steyr die „Danube Region International Week 2009“ statt. 34 Vortragende – vorwiegende aus den Donauländern Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien und der Ukraine – in Begleitung von 77 Studierenden lehren hier diese Woche an der Fakultät für Management in Steyr. Die Themen der Vorträge (meist in englischer Sprache) reichen von interkulturellem Management über B2B-Marketing, Vertriebsmanagement, Nachhaltigkeit in den Donauländern bis hin zu geschichtlichen und politischen Hintergründen.

www.fh-ooe.at/campus-steyr/international

Sitzend v.l.n.r.: Dekan Prof. (FH) Dr. Herbert Jodlbauer, LR Viktor Sigl, Dekanin Prof. Ing. Magdalena Hrabankova