Campus SteyrWirtschaft & Management

News/AktuellesFH OÖ Campus Steyr

Neuer FH OÖ Lehrgang „Prozessmanagement und Digitalisierung“ startet im März 2021

Erfolgreiche Digitalisierung braucht Prozessmanagement-Wissen

Die Corona-Krise hat die Digitalisierung in vielen Unternehmen maßgeblich beschleunigt. Digitalisierung ist aber vor allem auch ein kontinuierlicher Prozess zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Spezialist*innen dafür sind sehr gesucht. Für alle, die einen schnellen und unkomplizierten Einstieg ins Thema betriebliches Prozess- und Projektmanagement suchen, gibt es am FH OÖ Campus Steyr ab 1. März 2021 den neuen, zweisemestrigen Lehrgang „Prozessmanagement und Digitalisierung“.


„Jede Menge Wissen und spannende topaktuelle Inhalte“, verspricht Lehrgangsleiter Dr. Gerhard Halmerbauer. „Die Teilnehmer*innen werden Schritt für Schritt mit den Begrifflichkeiten und Grundlagen des Prozessmanagements vertraut gemacht. Das macht auch den Einstieg für Personen ohne oder mit wenig Erfahrung möglich.“ Und weiter: „Sie erhalten branchenunabhängiges Prozessmanagement-Wissen in Kombination mit Projektmanagement und Fokus auf Digitalisierung vermittelt und profitieren dabei von der beruflichen Praxis der Referent*innen, die wissen, wie erfolgreiches Prozessmanagement implementiert wird. Denn: Prozessmanagement ist der Kern jeder Qualitätsverbesserung und ist einer der Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Digitalisierung von Unternehmen.“

Wie sieht der Job eines/r Prozessmanager*in aus, was sind seine/ihre Aufgaben?

Teamarbeit und ein hohes Maß an Flexibilität, analytischem Denken und Gewissenhaftigkeit zeichnen erfolgreiche Prozessmanager*innen aus. Umfassendes Wissen über gängige Prozessmanagement-Methoden und -Tools sowie solide IT-Kenntnisse sind ihr „digitales“ Werkzeug. Ihre Aufgaben umfassen:

  • Analyse, Neugestaltung und Optimierung von Prozessen
  • Beratung und Schulung von Abteilungen und Akteur*innen
  • Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Modellierung und Implementierung von Prozessabläufen
  • Optimaler Einsatz von Unternehmens-IT-Systemen für die Prozessoptimierung

Fact-Box FH OÖ Lehrgang „Prozessmanagement und Digitalisierung“

Abschluss: Akademische*r Prozessmanager*in

Lehrgangsdauer: 2 Semester (60 ECTS) Vollzeit und berufsbegleitend. In beiden Varianten sind zentrale Elemente des Distance Learnings integriert.

Zahl der Lehrgangsplätze: 25

Zugangsvoraussetzungen: Vorliegen der allgemeinen Hochschulreife und mindestens zwei Jahre studienrelevante, qualifizierte einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten angerechnet werden.

Ohne Vorliegen der allgemeinen Hochschulreife mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position. Es können ebenfalls Aus- und Weiterbildungszeiten angerechnet werden.

Lehrgangsstart: 1. März 2021

Anmeldung: Online bis inkl. Februar 2021

Kostenpflichtig

https://www.fh-ooe.at/weiterbildung/prozessmanagement-digitalisierung/

 

Im März startet ein neuer, zweisemestriger Lehrgang zum Thema Prozessmanagement und Digitalisierung am FH OÖ Campus Steyr. (c)Hannes Ecker/FH OÖ