Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Lernen und forschen, wie helfen gelingt

Das Studium vermittelt eine wissenschaftlich und fachlich vertiefende Ausbildung unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Kompetenz. Dieser Studienschwerpunkt wurde vor dem Hintergrund einer durch Zuwanderung geprägten Bevölkerungsstruktur Österreichs gewählt. Menschen mit Migrationshintergrund sind heute in allen Bereichen der Sozialen Arbeit anzutreffen. Interkulturelle Kompetenz versteht sich daher als Querschnittskompetenz über die gesamte Soziale Arbeit und nicht nur als spezifische Qualifikation für MitarbeiterInnen in migrationsspezifischen Einrichtungen.

Kurzprofil

Akad. Abschluss:
Master of Arts in Social Sciences (MA)

Studiendauer:
4 Semester (120 ECTS)

Studienplätze:
30

Organisationsform:
berufsbegleitend

Zugangsvoraussetzungen:
Bachelorstudium „Soziale Arbeit“ ODER Sozialakademie ODER Bachelor-/Diplomstudium aus Bildungs- und Sozialwissenschaften bzw. AbsolventInnen des Lehrgangs „Akademische/r sozialpädagogische/r FachbetreuerIn“ der Akademie für Weiterbildung der FH OÖ (165 ECTS) mit Matura/Studienberechtigungsprüfung

Bewerbung:
online oder schriftlich bis spätestens 31.05.
www.fh-ooe.at/bewerbung

Aufnahmeverfahren:
Bewerbungsgespräch

Studienplan:
Lehrinhalte des Studiums im Überblick

Kosten:
derzeit keine Studiengebühren

Kontakt

Studiengangsleiter:
FH-Prof. Mag. Dr. Christian Stark

Studiengangsadministration:
Monika Delis

FH OÖ Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften
Garnisonstraße 21
4020 Linz/Austria
Tel.: +43 5 0804 52700
E-Mail: mso@remove-this.fh-linz.at
Web: www.fh-ooe.at/mso

Wussten Sie, dass ... …Interkulturelle Soziale Arbeit ein Bündel von fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen impliziert, welches Reflexionsvermögen und professionelle Handlungsfähigkeit in kulturellen Überschneidungssituationen ermöglicht?