Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Frauen mit Migrationshintergrund werden als NACHBARINNEN qualifiziert, sie erhalten die Befähigung zur aufsuchenden Familienarbeit im transkulturellen Kontext. Nach Beendigung des Lehrgangs können die Teilnehmerinnen Frauen mit Migrationshintergrund und deren Familien im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe darin unterstützen, selbstständig und unabhängig die Anforderungen des Lebens zu meistern.

Start: Oktober 2016

Umfang: 7 Monate (26 ECTS)

Module

  • Personelle Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen
  • Migration
  • Familie und Erziehung
  • Bildung und Arbeit
  • Flucht und Trauma
  • Kommunikation und Beratung im interkulturellen Kontext
  • Einführung in die Praxis
  • Praktikum
  • Ergebnissicherung und Transfer
  • Erfolgskontrolle und Abschluss

Kosten

keine

Wissenschaftliche Leitung

FH-Prof. DSA MMag. Dr. Christian Stark
Mümtaz Karakurt, MAS