Zugangsbedingungen

Es gelten folgende Voraussetzungen für die Zulassung zu diesem Masterlehrgang:

1) Hochschulabschluss auf Bachelorniveau sowie Berufsberechtigung für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflegund mindestens 3 Jahre Berufserfahrung 

ODER

2) Personen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege, die über mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Pflegeberuf (40 Wochenstundenäquivalenz) im Akutpflege- oder Langzeitpflegebereich oder in der Freiberuflichkeit und über Matura verfügen.

 

Sollten Sie Interesse haben, aber über keine Matura verfügen, können Sie sich gerne an die Lehrgangsleiterin, Silvia Neumann-Ponesch, wenden.

Wenn bereits Leitungserfahrung besteht, wird diese als Praktikum für "Praxisorientierte Anwendung interkulturellen Wissens im Management" (6 ECTS) angerechnet.

Die Aufnahme erfolgt nach Maßgabe der vorhandenen Lehrgangsplätze.

Bewerbungen sind jederzeit möglich.