Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Aufnahmeverfahren

Für den 1. Abschnitt mit Abschluss "Zertifizierte/r Erlebnispädagoge/in" gelten folgende Zugangsbedingungen:

Ausbildung und Erfahrung

  • Abschluss einer Ausbildung/eines Studiums im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik und entsprechende Berufstätigkeit in diesem Arbeitsfeld, oder
  • Abschluss einer anderen pädagogischen Ausbildung und begleitend zum Lehrgang in der Sozialen Arbeit tätig, oder
  • Nachweis von mindestens drei Jahren Berufserfahrung in der Sozialarbeit/Sozialpädagogik.

(Über die Anerkennung vergleichbarer Abschlüsse als Voraussetzung für die Bewerbung entscheidet die wissenschaftlich-pädagogische Leitung)

Eigene Motivation

Durch die Teilnahme am Einstiegsseminar soll für Interessierte aus der Jugendarbeit (die nach ihrer Selbsteinschätzung die Zulassungsvoraussetzungen für den Lehrgang erfüllen) die Möglichkeit entstehen, sich gut informiert für oder gegen eine Bewerbung zu entscheiden.

Empfehlung durch das Lehrteam

Für die Lehrteammitglieder soll während des Einstiegsseminars die Möglichkeit einer ersten Einschätzung der Interessierten entstehen - ihre Empfehlung ist Voraussetzung für die Aufnahme in den Lehrgang.

Gesundheit

Die TeilnehmerInnen müssen in guter gesundheitlicher und psychischer Verfassung sein (Nachweis durch medizinischen Auskunftsbogen und ggf. ärztliche Bestätigung).

Für den 2. Abschnitt mit Abschluss "Akademische/r Erlebnispädagoge/in" gelten folgende Zugangsbedingungen:

  • Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung (max. 20% der Studienplätze können an Studierende ohne Abschluss einer dieser Prüfungen vergeben werden)
  • Abschluss des 1. Abschnitts oder einer vergleichbaren Ausbildung (über die Anerkennung vergleichbarer Abschlüsse als Voraussetzung für die Bewerbung entscheidet die wissenschaftlich-pädagogische Leitung)
  • Bewerber ohne Studienabschluss werden nur nach Abschluss des 1. Abschnitts dieses Lehrgangs in den 2. Abschnitt aufgenommen. Dabei erfolgt eine Bewertung der Leistungen des 1. Abschnitts. Die Abschlussarbeit muss zumindest mit befriedigend bewertet sein und der Notendurchschnitt muss unter 2,5 liegen.
  • persönliches Aufnahmegespräch mit der wissenschaftlichen und/oder organisatorischen Lehrgangsleitung

Bewerbung für den Zertifikatlehrgang erfolgt mittels Formular.
Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus und senden es unterzeichnet an die organisatorische Lehrgangsleitung:
Oesterreichischer Alpenverein
Alpenverein-Akademie
Dipl. Sozialpäd. Jürgen Einwanger
Olympiastraße 37
6020 Innsbruck

Zur Information

Der nächste Zertifikatslehrgang (Abschnitt 1, 3 Semester, 30 ECTS) startet im Mai 2021.
Ein Starttermin für den FH Lehrgang (Abschnitt 2) wird noch bekanntgegeben.

Anmeldung

  • Für das Einstiegsseminar: Sie finden die angebotenen Termine auf der Homepage www.erlebnispaedagogik.at. Bitte nutzen Sie das Online-Buchungsformular.
  • Für den FH-Lehrgang 1. Abschnitt (Zertifikatslehrgang): Das Bewerbungsformular finden Sie im Downloadbereich der genannten Homepage. Dieses bitte vollständig ausfüllen und zusammen mit den entsprechenden Unterlagen an die organisatorische Lehrgangsleitung (Jürgen Einwanger) senden.
  • Für den FH-Lehrgang 2. Abschnitt (Akademischer Lehrgang): Bitte die entsprechenden Nachweise (siehe Zugangsbedingungen 2. Abschnitt) vollständig und aussagekräftig zusammenstellen und an die organisatorische Lehrgangsleitung (Jürgen Einwanger) senden.