Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Informationen zum Praktikum

Im Rahmen der Ausbildung „Akademische*r Sozialpädagogische*r Fachbetreuer*in“ absolvieren die Teilnehmer*innen Praktika im Ausmaß von 1200 Stunden.

Diese 1200 Stunden unterteilen sich in drei Praktika:

  • Das 140 Stunden „Informationspraktikum“ ist vor Beginn des Lehrgangs in einer sozialpädagogischen Einrichtung mit einer Betriebsbewilligung der Kinder- und Jugendhilfe in Oberösterreich zu absolvieren. 

Anrechnungsmöglichkeit:

Berufliche Vorerfahrungen, Praktika, ein FSJ oder Zivildienst können als 140 Std. Informationspraktikum angerechnet werden, wenn diese(s) innerhalb von drei Jahren bis Beginn der Ausbildung in Oberösterreichischen Einrichtungen mit einer Betriebsbewilligung nach §9 und §24 der O.Ö. KJH, in anderen Bundesländern oder im europäischen Raum, sofern sie einem vergleichbaren fachlichen Standard der O.Ö. Betriebsbewilligung nach §9 und §24 entsprechen, absolviert wurden.
 

  • Das 300 Stunden „Begleitete Praktikum“ ist zwischen 2. und 3. Semester  (1. Juli und 30. November) zu absolvieren. Dieses Praktikum kann auch in Einrichtungen außerhalb der Kinder- und Jugendhilfe bzw. in anderen Bundesländern oder auch im Ausland absolviert werden.

Anrechnungsmöglichkeit:

Eine einschlägige Tätigkeit (Dienstverhältnis, FSJ, Zivildienst) im Sozial-, Bildungs- oder Gesundheitsbereich bis zu drei Jahren vor Beginn der Ausbildung oder während der Ausbildung kann als 300 Stunden Praktikum anerkannt werden.
 

  • Das 760 Stunden „Berufspraktikum“ ist ab Ende des 4. Semesters und dem Ende des 5. Semesters zu absolvieren. Dieses Praktikum muss wieder in sozialpädagogischen Einrichtungen mit einer Betriebsbewilligung der Kinder- und Jugendhilfe in Oberösterreich absolviert werden (Tätigkeiten als Erziehungs- und Alltagshilfe, Lernhilfe, u.ä., können nicht angerechnet werden).
     

Mögliche Einrichtungen für Praktika:  

http://www.sozialpaedagogik-ooe.at/index.htm/mitglieder/index.html,  www.heidlmair.at