Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Organisation

Die Lehrveranstaltungen finden montags, dienstags und samstags im Zeitrahmen von 08:30 bis 18:15 Uhr statt. Eine Teilnahme ist berufsermöglichend (Teilzeitanstellung, Empfehlung: max. 50 % Anstellung).

Wir empfehlen eine der angebotenen Informationsveranstaltungen zu besuchen:
Di, 15.12.2020 / Mi, 20.01.2021 / Mi, 03.03.2021 / Fr, 16.04.2021 / Mo, 10.05.2021 jeweils um 18.00 Uhr am FH OÖ Campus Linz, Garnisonstraße 21, 4020 Linz 

Die Informationsveranstaltungen werden mit aktuellen Teilnehmer*innen und Absolventinnen und Absolventen stattfinden. Diese geben einen Einblick in ihre aktuellen Tätigkeitsbereiche und werden den Interessentinnen und Interessenten für Fragen gerne zur Verfügung stehen. 

Zahl der Lehrgangsplätze: 60

Nächster Lehrgangsstart: Oktober 2021

Lehrveranstaltungsort: Linz

Praktikum: 1200 Stunden – unterteilt in 140 Stunden Informationspraktikum (ist vor Lehrveranstaltungsbeginn zu absolvieren), 300 Stunden begleitetes Praktikum und 760 Stunden Berufspraktikum (5. Semester)

Mögliche Einrichtungen für Praktika: http://www.sozialpaedagogik-ooe.at/index.htm/mitglieder/private-kjh-einrichtungen/index.html  , www.heidlmair.at

Durchlässigkeit: Die Durchlässigkeit zum Studium Soziale Arbeit (BA, MA) ist für Absolventinnen und Absolventen des 5-semestrigen Lehrgangs "Akademische/r Sozialpädagogische/r Fachbetreuer/in" der Akademie für Weiterbildung der FH OÖ (165 ECTS) gegeben.

Für das Bachelor-Studium Soziale Arbeit gibt es für Absolventinnen und Absolventen eine pauschale Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse nach §12 FHStG im Ausmaß von rund 80 ECTS (in Abhängigkeit von Anrechenbarkeit), sofern Sie über Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung verfügen.

Für das Master-Studium Soziale Arbeit erfüllen Absolventinnen und Absolventen die Zugangsvoraussetzung, sofern Sie über Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung verfügen, wenn zusätzlich facheinschlägige Lehrveranstaltungen (Weiterbildung) an tertiären Bildungseinrichtungen im Ausmaß von mindestens 15 ECTS absolviert wurden und eine einschlägige einjährige Berufspraxis nachgewiesen werden kann.