Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Lehrgangsziele

Die Ziele berücksichtigen den individuellen und gesellschaftlichen Kontext.
Nach Beendigung dieser zweisemestrigen Hochschulausbildung erwerben die AbsolventInnen folgende Kompetenzen: Sie können

  • auf den Bedarf (quantitativ und qualitativ) der Gesellschaft ausgerichtete Konzepte der Versorgung entwickeln;
  • Methoden anwenden, die zur Verbesserung der Integration und Kontinuität in der Gesundheitsversorgung beitragen;
  • organisatorische Netzwerke aufbauen und steuern;
  • in einer großen Spannbreite von operativen und strategischen Case- und Caremanagement- und Führungsfunktionen tätig werden und dabei partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen beteiligten Berufsgruppen und Organisationen entwickeln bzw. festigen;
  • Verhandlungen mit verschiedenen Gesprächspartnern professionell führen und Vereinbarungen abschließen;
  • eine Optimierung der Prozessabläufe innerhalb und außerhalb der Organisation initiieren und steuern;
  • die Weiterentwicklung von Assessment- und Dokumentationssystemen durchführen;
  • Rechtsansprüche der Klienten an die Leistungen der Sozialversicherung zur Finanzierung von Behandlung, Rehabilitation und Langzeitpflege erkennen und die Betreuungssysteme danach ausrichten.

Prinzipien der Konzeption und der Weiterbildung Caremanagement

  • Klientenorientierung
  • Empowerment
  • Lebensweltnähe
  • Ressourcenorientierung
  • Prozessorientierung
  • Ergebnisorientierung
  • Multiprofessionalität und Interdisziplinarität
  • Transmuralität
  • Netzwerkorientierung/Kooperation
  • Ambulant vor teilstationär vor stationär
  • Effizienzorientierung