Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

Schwerpunkte

Sozialarbeit beschäftigt sich mit Ursachen, Auswirkungen und Lösungsoptionen von sozialen Problemen. Ziel der Ausbildung am FH-Studiengang Soziale Arbeit ist die anwendungsorientierte Ausbildung von ExpertInnen für die Inklusion, Rehabilitation und Resozialisierung von Menschen in schwierigen Lebenslagen. Die Studierenden lernen professionelles Handeln in den Spannungsfeldern von AuftraggeberInner und AdressatInnen, aber auch von Emphatie und Abgrenzung in der KlientInnen-Beziehung.

Schwerpunkte der Ausbildung:

Das Bachelorstudium Soziale Arbeit versteht sich als generalistische Ausbildung in allen acht Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit:

  1. Soziale Arbeit mit Familien
  2. Soziale Arbeit im Justizbereich (Straffälligenarbeit, Opferhilfe)
  3. Soziale Arbeit im Gesundheitsbereich (Klinische Sozialarbeit)
  4. Soziale Arbeit mit alten Menschen
  5. Soziale Arbeit mit beeinträchtigten Menschen
  6. Interkulturelle Soziale Arbeit und materielle Existenzsicherung
  7. Sozialpädagogische Arbeitsfelder, Jugendarbeit
  8. Bildung, Beruf, Gender

Weitere wichtige Inhalte des Studiums sind:

  • Professionelle Persönlichkeitskompetenzen, wie Kommunikations-, Team- und Reflexionsfähigkeit entwickeln
  • Wissenschaftlich fundierte Kenntnisse über verschiedene methodische Handlungsansätze erarbeiten
  • Soziale Problemlagen differenziert wahrnehmen und Lösungsstrategien entwicklen
  • Professionstheoretische Grundlagen kennenlernen und eine Berufsidentität ausbilden
  • Für Soziale Arbeit relevantes medizinisches, pädagogisches, soziologisches, psychologisches und sozialpolitisches Wissen erarbeiten
  • Historische, theoretische sowie ethische Grundlagen der Sozialen Arbeit kennenlernen
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen sowie Qualitätssicherungsinstrumente verstehen und anwenden
  • Forschungsspezifische Fragestellungen kennenlernen und anwenden