Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Linz

Vom Hörsaal zu Olympia? Medaillengewinnerin Bettina Plank spondierte am Studiengang Soziale Arbeit

Neben der Sozialen Arbeit ist der Karatesport Leidenschaft sowie Beruf der 27jährigen Bettina Plank. Einmal EM-Gold und zweimal WM-Bronze stehen bislang zu Buche. Nach Sponsion am Bachelorstudiengang Sozialen Arbeit am 26. November gilt ihre volle Konzentration der Qualifizierung für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

„Ich bin unglaublich dankbar, dass ich meine gewünschte Ausbildung zur Sozialarbeiterin neben meiner sportlichen Karriere absolvieren konnte. Durch viel Toleranz und Offenheit von Seiten der Fachhochschule Oberösterreich ist mir der Weg für eine Duale Karriere geebnet worden. Ich hatte die Möglichkeit, für mein Studium einen längeren Zeitrahmen in Anspruch zu nehmen, um währenddessen auch an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen zu können und dadurch meine sportliche Karriere weiter zu verfolgen. Während meiner Ausbildung zur Sozialarbeiterin habe ich nicht nur unglaublich viel für meinen späteren Beruf erlernt, sondern genauso hat mir das Studium in meinem persönlichen Wachstum geholfen“ resümiert Plank ihre Studienzeit.

Nun steht zunächst der Sport zu 100 Prozent im Fokus von Bettina Plank. Möge sie 2020 nach Tokio fahren und mit olympischem Edelmetall zurück kehren!

Spitzensportlerin und Sozialarbeiterin: Bettina Plank BA bei ihrer Sponsion mit Dekan FH-Prof. Dr. Christian Stark und Studiengangsleiterin FH-Prof. Dr. Marianne Gumpinger