Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

News/AktuellesFH OÖ Campus Linz

Petra Wagner evaluiert Projekt zur psychischen Gesundheit der Österreicher*innen

Evaluationen tragen maßgeblich dazu bei, Projekte zu optimieren bzw. die Wirksamkeit der in einem Projekt gesetzten Maßnahmen nachzuweisen. Die Wirksamkeit einer Maßnahme gilt als empirisch gesichert, wenn die damit intendierten Effekte auch tatsächlich erreicht wurden. FH-Prof. PD Dr. Petra Wagner vom Department für Soziale Arbeit der FH Oberösterreich in Linz führt seit vielen Jahren Evaluationen von Praxisprojekten im Sozial- Bildungs- und Gesundheitsbereich durch.

Aktuell evaluiert sie das Projekt "Erste Hilfe für die Seele: Ein österreichweites Präventionsprogramm von pro mente Austria". Dieses Projekt, das in fünf österreichischen Bundesländern durchgeführt wird und vom Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) gefördert, setzt an der Sensibilisierung der Bevölkerung in Fragen der psychischen Gesundheit an und verfolgt das Ziel, in Form von Seminaren sowohl Fachkräfte im Sozial- und Gesundheitsbereich als auch interessierte Laien darin zu schulen, mit psychischen Krisen in ihrem Umfeld besser umgehen zu können. Petra Wagner begleitet dieses Projekt als externe Evaluatorin im Auftrag von pro mente Austria.  

Nach einer Covid-19-Pandemie bedingten Projektverzögerung laufen jetzt sowohl das Projekt als auch die begleitende Evaluation wieder planmäßig. Mit ersten Evaluationsergebnissen ist bis Anfang des nächsten Jahres zu rechnen.

Bildquelle: Wagner privat

Bildquelle: Wagner privat