Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Linz

Masterstudierende vergleichen vor Ort Gesundheitssysteme Österreichs und Deutschlands

Exkursion ins westdeutsche Aachen


Unter dem Titel „Qualität und Ökonomie in der Aachener Gesundheitsversorgung“ reiste FH-Prof. Dr. Johannes Kriegl mit den Studierenden des Studienschwerpunktes Gesundheitsmanagement des Masterstudiengangs "Gesundheits- Sozial und Public Management" (GSP) in die westdeutsche Mittelgroßstadt Aachen, gelegen an der deutsch-holländisch-belgischen Grenze.

Im internationalen Vergleich weisen das deutsche und das österreichische Gesundheitswesen hinsichtlich Ausgestaltung sowie Versorgungssicherheit und -qualität starke Ähnlichkeiten auf.

Jedoch liegen die bestehenden Unterschiede nicht nur in den Abweichungen zwischen Pflichtversicherung und Versicherungspflicht. Vielmehr bestehen teils gravierend variierende Ausprägungen in den verschiedenen Arten der Prozessgestaltung und Prioritätensetzungen sowie in der damit verbunden verbindlichen und konsequenten Realisierung von entwickelten Versorgungskonzepten.

Intention der Exkursion war es, die Ziele, Herausforderungen und Lösungsansätze in der Region Aachen unter anderem hinsichtlich Arzneimittelversorgung, Telemedizin, hausärztlicher Versorgung sowie Palliativ- und Hospizversorgung denen in (Ober)Österreich gegenüberzustellen. Zu diesem Anlass wurden neben dem Universitätsklinikum Aachen und der P3 telehealthcare GmbH auch die Grünenthal GmbH sowie die Home Care Städteregion Aachen gGmbH als aktive und innovative Akteure der Aachener Gesundheitsregion besucht.

Auch die Anstaltsapotheke der Uniklinik Aachen gehörte zum Besuchsprogramm der GSP-Delegation