Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Linz

6. Tag der Lehre: Digitale Lehre – Fluch oder Segen?

Welche Chancen, Fallstricke und Möglichkeiten bietet der Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre – dieser Frage widmen sich ExpertInnen aus dem deutschsprachigen Raum beim 6. Tag der Lehre am FH OÖ Campus Linz. Praxisnahe Tipps und Tricks im Umgang mit digitalen Medien sowie aktuelle Forschungsergebnisse zur Rolle und Kompetenzen von Lehrenden stehen im Fokus der Präsentationen, Workshops und Hands-On-Tische.


Hauptvortragende Dr. Barbara Getto von der Uni Duisburg-Essen referiert beim 6. Tag der Lehre am FH OÖ Campus Linz  über „Hochschule 4.0 -  Studium und Lehre im digitalen Wandel“ und beleuchtet die Probleme und Fragen, vor denen die Akteure an Hochschulen stehen, um die Transformation ins digitale Zeitalter zu gestalten. „Digitalisierung beinhaltet für alle Bereiche der Hochschule Herausforderungen und Potenziale. Trotz verschiedener Förderprogramme sind diese Möglichkeiten jedoch - jenseits von Pilot- und Leuchtturmprojekten - in der Breite in den Hochschulen eher zögerlich aufgenommen worden. Die Nutzung digitaler Medien in Studium und Lehre ist an den Hochschulen unterschiedlich weit fortgeschritten; eine breitere Ausschöpfung von Potenzialen einer Digitalisierung ist nicht überall erkennbar“, so Getto.

Neben Getto referieren unter anderem auch ExpertInnen der FH ÖO: FH-Prof. Mag. DI Dr. Clemens Holzmann  vom Campus Hagenberg, FH-Prof. DI Reinhard Gahleitner vom Campus Wels und DI Dr. Stefan Sunzenauer vom Campus Wels präsentieren ihre Konzepte, für die sie mit dem Preis für „Exzellenz in der Lehre 2017“ bzw. „Innovation in der Lehre 2017“ ausgezeichnet wurden.

Erkenntnisse, Praxistipps sowie die Frage nach digitalen Kompetenzen Hochschullehrender

Welche Erfahrungen haben Hochschullehrende rund um Methoden der digitalen Lehre? Welche Richtlinien gibt es? Welche Mythen? Und wie können Lehrende entsprechende Kompetenzen für einen gewinnbringenden Umgang mit digitalen Medien entwickeln?

Organisatorin der Veranstaltung, die Leiterin TOP Lehre, Zentrum für Hochschuldidaktik der FH OÖ, Dr. Gisela Schutti-Pfeil lädt alle Interessierten aus dem Hochschulkontext herzlich zur Teilnahme ein:
„Der Tag der Lehre der FH OÖ ist alljährlich eine gute Gelegenheit für einen Austausch rund um aktuelle Ideen und Trends in der Hochschullehre. Heuer insbesondere zum Thema „Digitalisierung der Lehre“. Interessierte können sich in rund 30 Präsentationen, Workshops und Hands-On-Tischen informieren sowie mit KollegInnen austauschen und diskutieren.“

 

Tag der Lehre

Datum: 8. Mai 2018, 9-17 Uhr

Tagungsort: FH OÖ Campus Linz

Teilnahme: 60 Euro

Um Anmeldung wird gebeten: www.fh-ooe.at/tdl, https://www.conftool.net/tdl2018/

 

Über Dr. Barbara Getto:

Dr. Barbara Getto ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Learning Lab und Leiterin des Arbeitsbereiches „hochschule.digital“. Sie forscht über Hochschulentwicklungsprozesse für die Digitalisierung von Studium und Lehre auf individueller und organisationaler Ebene. In verschiedenen Hochschulentwicklungsprojekten begleitete sie die Entwicklung und Implementierung digitaler Lehre an Hochschulen. Seit 2008 leitet sie die Geschäftsstelle „E-Learning NRW“ am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen.

Beim 6. Tag der Lehre tauschen sich ExpertInnen über Studium und Lehre im digitalen Wandel aus. Foto: FH OÖ