News/AktuellesFH OÖ Campus Linz

Auf Austauschsemester bei Rentier und Weihnachtsmann

Für Carmen Balzer, Bachelorstudentin der Sozialen Arbeit im dritten Semester, war vor Studienantritt klar, dass sie im Laufe ihres Studiums ein Auslandssemester absolvieren möchte. „Durch meine Liebe zum Winter und zur Natur und nach dem Lesen der durchwegs positiven Berichte fiel meine Wahl schnell auf die Lapland University of Applied Sciences in Kemi – also in der finnischen Region Lappland“ erzählt Balzer. Nach der Zusage kam sie schnell mit Sanna vom International Office in Kemi in Kontakt, die ihr bereits vor ihrem Aufenthalt bei allen Fragen und Anliegen tatkräftig zur Seite stand.

Die ersten Wochen im hohen Norden waren besonders aufregend, da nicht nur viele Ausflüge für die Austauschstudierende organisiert wurden, sondern auch einige Events für die gesamte Universität anstanden. So trafen sich beispielsweise im September Studierende aller der drei Standorte der Lapland UAS aus Rovaniemi, Tornio und Kemi zur gemeinsamen Eröffnungsfeier. Dort hielt sogar der Weihnachtsmann, der ja bekanntlich in Lappland wohnt, eine Rede und wünschte fürs kommende Studienjahr alles Gute.

Trotz wiederkehrender sprachlicher Barrieren im Lehrbetrieb ist Carmen Balzer nach wie vor froh, sich für Kemi entschieden zu haben. Neben der wunderbaren Natur Finnlands konnte sie auch viele Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen kennenlernen. Dadurch konnte sie nicht nur neue Freund*innen finden, sondern auch viel über sich selbst lernen.

fhooe_linz_so_austausch_balzer_Kemi_2022

Carmen Balzer (ganz links im Bild) im Austausch mit anderen Studierenden der Sozialen Arbeit und mit dem Weihnachtsmann im finnischen Lapland.