Campus LinzMedizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften

News/Aktuelles FH OÖ Campus Linz

FH OÖ präsentierte 180 FachbesucherInnen neue Core Facilities

  Noch stärkere Impulse für die Medizintechnik-Branche setzt die FH Oberösterreich mit einem neuen Angebot an einschlägige Unternehmen sowie forschende MedizinerInnen. Mit Hilfe sogenannter „Core Facilities“ will sie Fortschritte in der angewandten Medizintechnik-Forschung beflügeln. In Form von wissenschaftlicher Expertise und moderner Laborinfrastruktur finden...  mehr


Sechs neue Motoren für die Medizintechnik-Forschung

  Das Zentrum für technische Innovation in der Medizin (kurz: TIMed Center) präsentierte am 15. Oktober im Zuge der FH OÖ-Veranstaltung „Forschung industrienah“ in Linz seine neu geschaffenen Labor- und Service-Einrichtungen. Mit Hilfe dieser „Core Facilities“ sollen große Fortschritte im Bereich Medizintechnik-Forschung erzielt werden. Denn die wissenschaftliche Expertise und...  mehr


Neue wissenschaftliche Leitung an der FH OÖ

  Günther Hendorfer, zuvor Dekan der technischen Fakultät der FH OÖ in Wels und Gustav Pomberger, emeritierter Universitätsprofessor für Software Engineering und zuvor Institutsvorstand an der JKU in Linz , werden ab September 2018 gemeinsam maßgeblich die weitere Entwicklung der FH Oberösterreich mitgestalten. Hendorfer als akademischer Leiter, Pomberger als Leiter des...  mehr


Department Soziale Arbeit am deutschen Bundeskongress für Soziale Arbeit

  Das Department Soziale Arbeit der FH Oberösterreich war auf dem diesjährigen Bundeskongress Soziale Arbeit Anfang September im deutschen Bielefeld vertreten. Der Bundeskongress Soziale Arbeit wird vom Initiativkreis Soziale Arbeit veranstaltet, findet alle zwei bis drei Jahre statt und führt aktuelle Entwicklungen und Diskussionen in der Profession und der Disziplin Soziale...  mehr


Einladung Forschung#industrienah: 15. Oktober, Campus Linz

  Herzschrittmacher und Prothesen: Die Entwicklung medizintechnischer Produkte erfordert Technik-Know-how gepaart mit medizinischem Fachwissen. An der FH OÖ arbeiten Forscher fakultätsübergreifend und interdisziplinär. Davon profitieren Kooperationspartner und die Gesellschaft.  mehr


Medizintechnikerin aus OÖ schafft Top-Karriere in den USA

  Auf zwei Studienabschlüsse, fünf Awards und zwölf Publikationen in Peer-Reviewed Journals – das sind Wissenschaftsmagazine, in denen eine Expertenjury Beiträge erst „zulassen“ muss – bringt es Martina Rangl mit ihren gerade 34 Jahren bereits. Die in Wels geborene Rangl hat zunächst Medizintechnik an der FH Oberösterreich in Linz studiert und dann an der JKU Linz in Biophysik...  mehr


Start des ersten Joint-Studiengangs von FH OÖ und FH Gesundheitsberufe OÖ

  Lehre und Forschung im Anwendungsfeld der medizinischen Diagnosegeräte stärken – diese gemeinsame Ambition haben die beiden oberösterreichischen Fachhochschulen nunmehr in einer Kooperation fixiert. Den Worten folgen auch unmittelbar Taten: Der erste Joint-Masterstudiengang „Applied Technologies for Medical Diagnostics“ (ATMD) der beiden oberösterreichischen Fachhochschulen FH...  mehr


Symposium und Kurzfilme aus Hagenberg beim Ars Electronica Animation Festival

  Mit zwei Veranstaltungen, die ins Linzer Ars Electronica Festival eingebettet sind, setzt das Digitale Medien Department der FH Oberösterreich wieder starke Akzente in der Animationskunst. Das Expanded Animation Symposium im Central lädt von 7. bis 8. September wieder internationale KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen zum Austausch über die Computeranimation ein. Ein...  mehr


Aktueller Newsletter "Public Management" erschienen

  „Die Wege entstehen im Gehen!“ – ist das Motto für den 22. NEWSLETTER PUBLIC MANAGEMENT des Arbeitsbereichs „Public Management“ der FH Oberösterreich in Linz – passend zum Sommer(-urlaub), wo sich viele auf den Weg machen, neue Destinationen zu erkunden.   Studieren ist im übertragenen Sinne, ebenfalls „ein sich auf den Weg machen“ und erfordert geistig mobil sein. Daher...  mehr


Medizintechnik-Student ist Österreichs bester Wasserskiläufer

  Seit letztem Sonntag steht der 23-jährige Oberösterreicher Sebastian Urban dort, wo man als Spross einer „Wasserski-Dynastie“ hinwill, nämlich ganz oben. In der offenen Klasse erreichte er bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften am Steyregger Salmsee in seiner Disziplin den ersten Platz. Wenn er gerade nicht auf einem Trick-Ski über das Wasser pflügt, ist der junge...  mehr

Seite 1 von 39