Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Susanne Schaller

Ausbildung: Gymnasium Ort Gmunden

Studium: Biomedizinische Informatik MSc,

Bioinformatik MSc | Beruf: Assistenzprofessorin für

Betriebssysteme und Skripting


Wie war dein Weg zum Informatik-Studium?

Mein Weg zum Informatik-Studium war etwas holprig, da ich viele verschiedene Interessen habe und mich lange nicht so recht entscheiden konnte. Eigentlich wollte ich immer etwas Medizinisches / Biologisches machen, daher standen am Anfang entweder Molekularbiologie in Salzburg oder Medizin in Graz am Plan. Nachdem ich aber auch im Gymnasium die Vertiefungen Informatik und Biologie gewählt hatte, brachte mich ein Lehrer damals auf die Idee, Bioinformatik auf der FH OÖ in Hagenberg zu studieren. Hier konnte ich beides vereinen, was mir im Gymnasium schon Spaß und Freude bereitete. Nach einem Besuch am Campus in Hagenberg, habe ich mich prompt angemeldet und bereue bis heute die Entscheidung nicht.

Wie waren die Reaktionen auf deine Studienwahl?

Durchwachsen. Ich glaube, dass damals die Wenigsten mit dem Wort Bioinformatik etwas anfangen konnten und es gibt heute noch genug Menschen, denen ich Bioinformatik mit Begeisterung erklären darf. Meine Familie und Freunde waren aber stolz auf mich und haben mich bei meinen Entscheidungen immer unterstützt und den nötigen Freiraum gelassen.

Wie ist es dir im ersten Semester ergangen?

Ich habe mich sofort wohl gefühlt in Hagenberg, tolle Menschen kennen gelernt und extrem viel für meinen weiteren Lebensweg gelernt wie Durch­haltevermögen, Kampfgeist und Ehrgeiz. Es war eine wahnsinnig tolle Erfahrung und ich bin bis heute froh eine technische Ausbildung gewählt zu haben. 

Was gefällt / gefiel dir an deinem IT-Studium in Hagenberg besonders?

Besonders hervorzuheben ist der familiäre Umgang mit den Studierenden und die Hilfsbereitschaft und Geduld der Lehrenden und der Administration. Hagenberg ist für mich ein Ort wo Lehre, Forschung, Wirtschaft und Innovation aufeinander treffen. 

Studieren mit überwiegend männlichen Kollegen bedeutet…

für mich Spaß, Unkompliziertheit aber auch herausfordernde Zusammenarbeit

Welche Vorteile bringt ein Job in der IT-Branche speziell für Frauen mit sich?

Flexible Arbeitszeiten, Home Office, einfaches Networking.