Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Studienprojekte

Projekte sind ein essenzieller Bestandteil des Curriculums von Mobile Computing. Die Studierenden bekommen die Möglichkeit, das im Zuge ihres Studiums erworbene theoretische Wissen selbst praktisch umzusetzen. Ein sowohl für StudentInnen als auch für Lehrende immer wieder spannendes Unterrichtskonzept, in dem schon erfolgreiche Startups wie z.B. runtastic und Butleroy ihre Anfänge gefunden haben.

OpenCoverageMap

Zeitraum
Mar 2011 - Aug 2011
FH Studierende
Dieter Schlosser, BSc.
FH BetreuerIn
FH-Prof. DI Dr. Gerald Ostermayer

Das Ziel dieses Projekts ist es, eine Android-Anwendung zu programmieren, die regelmäßig Daten von Mobilfunknetzen (u.a. Netzabdeckung, Mobilfunktechnolgie, Geschwindigkeiten im mobilen Internet) erfasst, abspeichert und auf einen Server zur weiteren Aufbereitung uploaded.

Ziel

Welches Mobilfunknetz ist das beste? Wo steht mir UMTS zur Verfügung, wo nur GSM? Welche Download- und Uploadraten kann ich erwarten? Ist die Mobilfunkversorgung nur bei mir so schlecht, oder an einem anderen Ort in Österreich auch? Diese Fragen sollen langfristig mit dem OpenCoverageMap-Projekt beantwortet werden können.

Dieses gesamte Projekt besteht aus mehreren Komponenten, die erste Komponente ist jene zum Datenerfassen: Dem OpenCoverageMap-Android-Client. In diesem OpenCoverageMap-Android-Client wird zwischen 2 Modi unterschieden: dem Collecting-Mode und dem LiveView-Mode. Im Collecting-Mode wird durch den OpenCoverageMap-Client das Android-Handy in regelmäßigen Abständen aktiviert, führt Messungen durch und schaltet sich dann bis zum nächsten Durchlauf wieder ab. Dabei werden die erfassten Daten zwischengespeichert und an einem Server zur grafischen und analytischen Auswertung übertragen. Im LiveMode-View wird zusätzlich zum Collecting-Mode noch eine Analysemöglichkeit bereitgestellt, die grafisch einen guten Überblick über die aktuelle Mobilfunkversorgung liefert. Der OpenCoverageMap-Android-Client ist somit ein gutes Werkzeug, um das Ziel erreichen zu können, die österreichischen Mobilfunknetze vergleichen zu können.