Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Forschungsprojekte

WePAD - Web Personalization Through Analysis of Implicit Data

Zeitraum
Oct 2017 - Dec 2021
FH Studierende
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Christina Lettner, BA MSc
FH BetreuerIn
FH-Prof. DI (FH) Dr. Mirjam Augstein (Leitung), FH-Prof. Mag. Dr. Josef Altmann, FH-Prof. DI (FH) Dr. Johannes Schönböck

Für die Personalisierung Web-basierter Systeme existieren sowohl Inhalts-basierte (z.B. durch Keyword oder Textanalyse) als auch kollaborative Ansätze (kollaboratives Filtern). Als Basis für Benutzermodelle werden explizit und/oder implizit erhobene Daten  über BenutzerInnen herangezogen. Zu implizit gewonnenen Daten zählen beispielsweise Interaktionsdaten die Client-seitig mittels JavaScript abgefragt werden können (z.B. verschiedene Events wie Clicks, Markierungen etc.).

Das Projekt WePAD beschäftigt sich mit der Analyse impliziter, aus Website-Nutzung gewonnenen Benutzerinformationen zum Zweck der Personalisierung von Informationsangeboten.

Im Rahmen des Projektes wird ein Web-basiertes System das Inhalte verwaltet und Benutzer-Interaktionen aufzeichnet und analysiert, prototypisch realisiert. Dieser Prototyp dient auch zur Evaluierung der dahinterstehenden Konzepte (z.B. Ableitung von Benutzerinteresse aus Interaktionsdaten) sowie von Personalisierungskonzepten (z.B. Empfehlung).