Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Schwerpunkte

Interaktive und soziale Medien spielen in der Kommunikation von und in Organisationen eine zunehmend wichtige Rolle. Dafür braucht es ExpertInnen für soziotechnische Kommunikationslösungen, die in die Lage sind, Bedürfnisse und Probleme in der Unternehmenskommunikation, im Wissensmanagement oder in der organisationalen Weiterbildung und -entwicklung zu identifizieren und zu analysieren, um davon ausgehend innovative Lösungen zu konzipieren, umzusetzen und zu evaluieren. Das Besondere am Master-Studiengang „Kommunikation, Wissen, Medien“ ist die Verbindung von Analyse-, Design- und Evaluationskompetenz.

Neben der interdisziplinären Kernausbildung in

  • Konzeption und Management von Webprojekten,
  • Akquise- und Modellierungsmethoden von Wissen,
  • Empirische Methoden,
  • Change Management sowie
  • Medien- und Kommunikationsmanagement und Stakeholder-Kommunikation

bietet das Master-Studium die Möglichkeit zur individuellen Profilbildung. Zur Auswahl stehen Vertiefungsmodule aus folgenden soziotechnischen Themenfeldern:

  • Wissenskommunikation und -generierung, organisationales Lernen und Innovation
  • Online Marketing, Webkulturen, Ethik und Recht der neuen Medien
  • Lebenslanges Lernen, Gestaltung von Lernarrangements, Medienpädagogik
  • Webbasierte interpersonelle und interkulturelle Kommunikation, Gruppen- und interne Organisationskommunikation
  • Interaktive Systeme, Informationsvisualisierung, Interaction Design
  • Webdevelopment, Social und Semantic Web, Information Retrieval

Zusammenfassend bietet der Master-Studiengang „Kommunikation, Wissen, Medien“ eine interdisziplinäre Ausrichtung im Spannungsfeld zwischen Mensch, Organisation und Technik!