Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien
Absolventin Bianca Kraxner

Bianca Kraxner BA MA, Human Ressource / Interne Kommunikation und Organisation, xxxLutz KG:

"Kommunikation, Wissen, Medien grenzt dich nicht ein, sondern unterstützt dich dabei, dein eigenes Berufsfeld zu finden und zu verwirklichen."

Nach Abschluss des Universitätsstudiums Medien- und Kommunikationswissenschaften in Klagenfurt, zog es Bianca Kraxner an die Fachhochschule nach Hagenberg. Sie empfiehlt allen, die großen Wert auf Praxisnähe legen, ein Fachhochschulstudium. Ihr am Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien weiter vertieftes Wissen im Bereich Human Ressource, Kommunikation und Organisation setzt sie mittlerweile bei der xxxLutz KG ein. Zu ihren Aufgaben in der internen Kommunikationsabteilung zählen unter anderem die Information der MitarbeiterInnen über bevorstehende Events über Social Media, das Onboarding im Unternehmen, aber auch die Koordination von Weiterbildungsmaßnahmen und Wissenstransferveranstaltungen. Bianca Kraxner ist auch für die Kooperationen mit Hochschulen zuständig. Sämtliche Projekte mit Universitäten und Fachhochschulen laufen über sie. Ihren Job empfindet sie als fordernd und abwechslungsreich, was ihn für sie sehr spannend macht.

Absolventin Marlene Pichler

Marlene Pichler BA MA, Wissensmanagement & Trendrecherche, Rosenbauer International AG, Leonding:

"Wenn man am Arbeitsmarkt vielseitig einsetzbar und durch das Studium sehr breit gefächert aufgestellt sein möchte, dann ist Kommunikation, Wissen, Medien eine sehr gute Wahl. Als interdisziplinäres Studium bietet es eine fundierte Basis, von der aus man sich in die unterschiedlichsten Richtungen entwickeln und bewegen kann."

Wie viele ihrer Kolleg_innen hat auch Marlene Pichler im Berufspraktikum während des Bachelorstudiums, welches sie in den USA absolviert hat, für sich entdeckt, in welche Richtung es später gehen soll. An der University of Wisconsin Milwaukee wurde ihr Interesse für Wissensmanagement geweckt. Nach Abschluss des Bachelorstudienganges KWM hat sich Marlene Pichler auch für den aufbauenden Master entschieden. Heute befasst sich Marlene Pichler in ihrem aktuellen Job primär damit, das Thema Wissensmanagement für die Rosenbauer International AG bestmöglich anwendbar zu machen und in den Arbeitsalltag zu integrieren. Dabei muss das Unternehmenswissen geschützt, aber auch weiterentwickelt werden können. Die eingeführten Maßnahmen sollen es allen Mitarbeiter_innen ermöglichen, bei Bedarf jederzeit möglichst einfach Zugang zum benötigten Wissen zu haben. Zusätzlich beschäftigt Marlene Pichler das Thema Trendrecherche. Hier geht es darum, zukunftsweisende Trends und Richtungen zu erheben und zu erkennen, wie sich diese - im Fall von Rosenbauer - auf den Bereich der Feuerwehr auswirken können.